Standort: debatte.ORF.at / Meldung: "Was macht eine gute Beziehung aus?" / Kommentaransicht

Paar hält Händchen

Was macht eine gute Beziehung aus?

Immer mehr Paare, die schon sehr lange verheiratet waren, lassen sich wieder scheiden. Womit hat das zu tun? Welche Faktoren bestimmen, ob bzw. wie lange eine Ehe hält? Was macht eine gute Beziehung aus?

zurück zur Debatte

809 Beiträge

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Beiträge

Nun sind neben den Paare die kurze Zeit zusammen

ubahnästhetiker, 11.08. 04:42

auch Paare, die lange Zeit miteinander zusammen sind von Scheidung betroffen.
Anscheinend lässt sich eh jeder scheiden.
Heutzutage wird es immer schwieriger längere Beziehungen zu haben aus drei Gründen:

-Selbstständigkeit der Frau - eigenes Einkommen, Ernährerrolle des Mannes geht verloren, Karriere kommt vor Kindern - meistens tickt bei den Frauen aber meist um 35 herum die biologische Zeituhr, wonach sie sich schnell für Ihren Gspusi entscheiden muss - oftmals zu unüberlegt entschieden.

-Moderne Kommunikation im Internet, Soziale Medien - ist mit vielen Vernetzt, insofern steigt die Chance jemanden neuen zu finden, Seitensprünge, Handys - I-Phone werden oftmals zur Ablenkung benutzt, dadurch reduziert sich die Chance mit jemanden persönlich zu kommunizieren.

-Die traditionellen Selbstverständlichkeiten schwinden zunehmend - gegenseitiger Respekt, Schnelllebigkeit, neue Ideen, Öffentlicher Raum wird als Selbstinszenierung genutzt I-Phone natürlich adabei etc.- zum Beispiel in Wien - um den Neid anderer zu schüren.
Ein Single Akademiker findet eine andere Welt vor, als er sie von der UNI gewohnt war - usw.

Andererseits bildet sich wieder so eine Schicht, ich nenne sie immer Gabalier-Fans, die mit Dirndl und Lederhosen die alten Zeiten herbeischwören
Die Frau will sich freiwillig wieder in ihre ursprüngliche Rolle begeben... ähnlich wie das Bürgertum in der Biedermeierzeit, das wäre ein guter Vergleich.

kohlröserl, 11.08. 07:54

Jeder muss wissen, was er will und alles kann man nicht haben, vor allem nicht gleichzeitig. Das hängt damit zusammen, wie gut man sich selbst kennt, was man sich vom Leben erwartet und dass die Erwartungshaltung nicht total übersteigert und unrealistisch ist. Manchesmal kommt mir vor, etliche schauen zuviel Werbefernsehen und wollen ihr Leben danach verwirklichen. Das spielt´s nicht. Zurück bleibt nur ein Scherbenhaufen, dessen Beseitigung viele Tränen, Kraft und Energie kostet, weil man merkt, dass man auf dem harten Boden der Tatsachen gelandet ist und für eine Weile genug hat, vor allem von Tagträumen..........

kohlröserl, 11.08. 07:56

P.S. Man kann nur Idealist sein, wenn man Realist ist.......

denkerin, 11.08. 08:42

Aha.

dieflüssin, 11.08. 12:41

Einfach zum nachschenken

rebekka7, 11.08. 13:40

Also weder im Internet, noch in den SM habe ich bisher eine gute Beziehung ausfindig machen können, so wie in der realen Welt auch. Geld und Macht stehen auch hier an Erster Stelle.

nomercy, 11.08. 13:42

sm?
sado maso?

nomercy, 11.08. 13:44

weiss nicht...
bin länger mit meiner frau verheiratet, als hier mancher diskutant alt ist..
es gibt kein rezept
der hormonschub geht immer zu ende
was bleibt
ist geduld, verständnis, zuneigung, sympathie und toleranz...

wer das nicht hat, braucht gar nicht heiraten
gilt auch für homoehen..

nomercy, 11.08. 13:46

geld und macht spielen immer ein rolle

so nehme ich das geld ein
und meine frau hat die macht es auszugeben..

so nebenbei
sie hat auch ihr eigenes
und ist von mir daher nicht abhängig
geld macht frei...

rebekka7, 11.08. 13:54

nomercy,schrieb am 11.08. 13:42eine Antwort:

sm?
sado maso?

Hast Du einen Notstand, @nomercy?

Nein, ich meinte die sozialen medien (=SM) , dass man dieses Kürzel auch unter etwas anderem bekannt ist, dafür kann ich nichts.

iwasois, 11.08. 14:09

;o)))) No; man sollt schon wissen wofür SM vor allem steht.
Und für gelungene Beziehungen stehen nicht Geld und Macht an erster stelle sondern "Liebe" meine ich.

rebekka7, 11.08. 14:17

@iwasois

Richtig, nur das ist die Seltenheit. Ich habe es nicht mehr gefunden.

iwasois, 11.08. 14:25

Weiter suchen; kann manchmal lange dauern, aber sie kommt bestimmt.

nomercy, 11.08. 14:30

liebe ist vergänglich
zumindest diese liebe, die am anfang einer beziehung steht,
das weiss jeder, der sie erlebt hat...
sympathie bleibt auch nicht immer

sm sind z.b. die initialen meiner tochter und ihres mannes

nomercy, 11.08. 14:33

spass macht es erst, wenn betreffende spass als solchen erkennen und nicht stattdessen den notstand ausrufen..

wacherbürger, 11.08. 15:51

nomercy, 13:44, ich war 38 Jahre verheiratet dann ist meine Frau leider viel zu früh mit 56 Jahren wegen Krebs verstorben. @nomercy hat es in diesem Beitrag gut dargestellt, er hat nur die Liebe vergessen, so lange die lebt gibt es keine Probleme.

kohlröserl, 12.08. 05:22

flüssin, hoffentlich hast a guats Tröpferl; es heißt ja: Wer Sorgen hat, hat auch Liqueur........

zurück zur Debatte