Standort: debatte.ORF.at

zur ORF.at-Startseite
Anmelden/Registrieren
Baustellenschild

Debatte vom 29.09., 1049 Beiträge

Lobautunnel: Wie kann eine Lösung aussehen?

Die Ankündigung von Ministerin Leonore Gewessler (Grüne), den Wiener Lobautunnel nicht umzusetzen, hat in der Politik hohe Wellen geschlagen. Gibt es Alternativen zum Lobautunnel? Braucht es eine Alternative in der Verkehrsplanung? Wie kann eine Lösung aussehen?

Ich erwarte mir tatsächlich von einer grünen Ministerin für Klimaschutz, dass sie für Klimaschutz einsteht und nicht für Straßenprojekte. Es gibt zB das Klimaticket in Österreich und eine CO2 Steuer, das haben vorige Umweltminister nicht geschafft. Und dass sie so angefeindet wird, spricht eher dafür dass sie erfolgreich ist.
mozartkugel24

Ich bin für den Lobautunnel. Er ist meiner Meinung nach sowohl aus städteplanerischen als auch aus verkehrstechnischen Gründen sinnvoll. (Entlastung A23, bessere Anbindung Transdanubiens, bessere Umfahrung Wiens für den Transitverkehr, etc.). Und auch umweltmäßig halte ich persönlich einen Tunnel für eine vertretbare Maßnahme.
attitude

Mehr zum Thema: