Standort: debatte.ORF.at

zur ORF.at-Startseite
Anmelden/Registrieren
Gobuli-Kugerl

Debatte vom 02.12., 1760 Beiträge

Globuli und Co: Ist Homöopathie mehr als Glaube?

Jeder zweite erwachsene Österreicher vertraut mindestens einmal im Jahr auf die Wirkung von Globuli oder homöopathischen Tropfen. Geht es nur um den festen Glauben an die Wirkung, und daher um den Placebo-Effekt? Warum gibt es Schulmediziner, die von der Homöopathie überzeugt sind? Was ist dran an Globuli und Co?

Wer gerne an Mythen, Aberglaube, Geister, Spuk, Hokuspokus, Übernatürliches, Scharlatanerie … glauben möchte und gerne jene, die damit Geld verdienen, finanzieren will, soll das tun. Ist letztendlich auch Teil der Ökonomie und wenn man Familien damit ernährt – wieso nicht?
helmut71

Ich glaube nicht an Globuli & Co. ich weiß aber, wie wichtig es ist, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu mobilisieren, dass die in vielen Fällen wirklich ausschlaggebend sind. Ich weiß, wie wichtig es ist, sich auch die Zeit zu geben, sich mit seinem Körper, mit seinen Signalen auseinanderzusetzen.
fraukoziber

Mehr zum Thema: