Standort: debatte.ORF.at / Meldung: "Sommergespräche: Wie bringen sich die Parteien in Stellung?" / Kommentaransicht

Sommergespräche: Wie bringen sich die Parteien in Stellung?

Die Parteichefs stehen bei den mittlerweile 36. ORF-"Sommergesprächen" wieder Rede und Antwort. Wie bringen sich SPÖ, ÖVP, FPÖ, Grüne und NEOS für den anstehenden Wahlkampf in Stellung? Womit können sie punkten? Welche Themen schaffen es in den Herbst?

zurück zur Debatte

8072 Beiträge

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Beiträge

Kurz bleibt seinem Motto treu!

khm230, 12.08. 15:44

Viel Lärm um nichts!
Kann mir jemand sagen was Kurz in seiner 12 jährigen Parteiaparatschik-Karriere,in höchsten Staatsposten, als Staats/Integtrations/Aussenminister bisher umgesetzt hat?
Das er mit seinen bisherigen "Erfolgen" jede TV-Auseinandersetzung mit Kern scheut, ist zutiefst verständlich!
Abgesehen von seiner 14 Milliarden-Geldverteilungsaktion an die armen Wirtschaftsbosse ohne Gegenfinanzierung weiss man bis dato nichts von seinem Regierungsprogramm!
Was soll man mit so jemanden 1 Stunde diskutieren???

Antworten

wahrsager, 12.08. 15:52

Nun ich finde dass er als Außenminister unser Land bisher sehr gut international repräsentiert hat. Und auch bei internationalen Funktionen die er als Vertreter Österreichs wahrgenommen hat scheint er sehr kompetent gewesen zu sein.
Wo ich dir recht gebe, am innenpolitischen Hick Hack hat er sich noch sehr wenig beteiligt.
Doch dies sehe ich eher positiv.

khm230, 12.08. 15:57

wahrsager
Hast Du meine Frage nicht verstanden?
Umgesetzt??
Das er fesch angezogen und gute Manieren bei internationalen Treffen hat ist nett aber bringt null für Österreichs Bürger!
Also was hat er dem österreichischen Bürger bisher erarbeitet????

mirabeau, 12.08. 16:03

@khm230,
Was war denn die Agenda, die es "umzusetzen" galt?

khm230, 12.08. 16:32

mirabeau,
Schön zusehen,das anscheinend für Dich ein Integrations/Aussen/Staatssekretär keine "Agenda" umzusetzen hätte,sonst würdest Du nicht fragen!
Wähler wie Du sind heiss begehrt bei den Populisten!
Der,der am lautesten schreit,bekommt Deine Stimme,egal ob er jemals was vollbracht hat oder nicht!
Anscheinend bist Du mit der Politik Kurz in puncto Migration,Integration.Flüchtlinge,Aussenpolitik,etc vollkommen zufrieden!
Wirklich erstaunlich,das Dir keine Erfolge des Hrn Kurz in seiner Politkarriere einfallen?

zurück zur Debatte