Standort: debatte.ORF.at / Meldung: "Bundesliga: Welches Team wird überraschen?" / Kommentaransicht

Spielerbeine beim Training

Bundesliga: Welches Team wird überraschen?

In der neuen Bundesliga-Saison sind schon einige Runden gespielt. Sturm Graz, Titelfavorit Salzburg und Aufsteiger LASK sind am besten gestartet. Andere Clubs haben indes enttäuscht. Wer hält heuer am längsten mit den Salzburgern mit? Oder können die "Bullen" am Ende gar entthront werden? Welches Team wird überraschen?

zurück zur Debatte

4520 Beiträge

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Beiträge

umnix, sorry

hudriwudri1, 12.08. 15:44

dein Post ist in dem Wust untergangen. Zu den Spielern: Da wurden ja welche geholt wo schon vorher klar war, das wurde auch von diversen Usern hier geschrieben, dass sie in Salzburg, aufgrund des hochklassigen Kader, sich niemals durchsetzen werden. Stangl war z.B. so Einer. Das nährt natürlich den Verdacht des willkürlichen und nur der Schwächung des Gegners dienenden Wegkauf eines Spielers.
Bei Oberlin ist, laut Auskunft hier im Forum, der Leihvertrag abgelaufen. Mag ja rechtlich passen, aber was sprach gegen eine Verlängerung, zumindest bis Ende der Meisterschaft, wenn er in Salzburg dann nur herumgekugelt ist?

Antworten

umnixbessa, 12.08. 16:21

@hudri
Schon klar, dass das für dich so aussieht, ich glaub aber nicht daran.
RBS ist jetzt seit Jahren unbestritten der Club, der mit Abstand das höchste Budget zur Verfügung hat und wahrscheinlich die höchsten Gehälter zahlt. Darum nur logisch, dass Spieler von anderen Vereinen zu diesem wechseln und nicht umgekehrt. Das macht natürlich nicht sympatisch. Der Geldsack ist nur selten beliebt.
Zu den beiden von dir angeführten Spielern:
Oberlin wurde als hochgelobtes Talent aus der Schweiz geholt und anfangs auch gleich eingesetzt. Konnte sich aber nicht durchsetzen. Daher wurde er an Altach verliehen um Spielpraxis zu sammeln. Der Leihvertrag war für ein halbes Jahr abgeschlossen. Nachdem das offensichtlich gelungen war und Salzburg einen Stürmerengpass hatte (Soriano verkauft, Dabbur verliehen) , wurde der Leihvertrag nicht verlängert. Das es wieder nicht klappte (angeblich disziplinäre Probleme) ist ein anderes Thema.
Stangl war ein junger AV mit Potential. Beide RBS AV (Schwegler + Ulmer) schon etwas über dem besten Fussballalter - Lainer war da noch nicht bei Sbg. Am Ende konnte er sich eben nicht durchsetzen, aber Stangl war nicht billig.
Soweit ich weiß haben beide Spieler ca. 2Mio. Ablöse gekostet. Glaubst du wirklich Sbg. würde so viel Geld ausgeben nur um die Gegner zu schwächen, kann aber dann z.B. einen Top Spieler für die IV (Wisdom) um das selbe Geld nicht halten?
Ich denke im Gegenteil, dass Sbg. daran interessiert sein muss, dass die BL Gegner möglichst stark sind.
Sorry, bisschen lang geworden.
Wollte ausführlich antworten.

hudriwudri1, 12.08. 17:23

Naja, als Stangl gekauft wurde war von den Sorgen, die auch das monetäre betreffen, noch nix zu sehen. Jetzt bei Wisdom musste man schon darauf achten, weil DM ja jetzt nur noch Sponsor ist. Stangl war nicht billig, aber nach einem 6monatigen High 2 Mio für einen Spieler hinzulegen, der noch dazu vorher nicht nennenswert auffiel, da fragt man sich schon warum.

umnixbessa, 12.08. 21:39

Erst recht nicht logisch @hudri.
Warum sollte Sbg. Rapid einen jungen Spieler um viel Geld ablösen, wenn sie nicht an seine Qualität geglaubt hätten? Einem direkten Konkurenten, bzw. DEM Konkurrenten der letzten Jahre. Um ihn zu schwächen? Mehr zu zahlen, als man meint, dass er wert ist, würde den abgebenden Verein doch eher stärken, weil die für das Geld ja dann einen besseren holen können.
Ich könnt jetzt auch behaupten Rapid wollte Altach, einen Konkurrenten um einen EL Platz, schwächen, als sie deren Trainer geholt haben. Aber das stimmt genauso wenig. Rapid hat Canadi damals geholt, weil sie dachten er bringt sie weiter. Salzburg hat Stangl aus dem selben Grund geholt. Bayern tut es regelmäßig in der DBL aus dem selben Grund.

hudriwudri1, 12.08. 22:48

Naja, um 2Mio bekommst maximal wieder ein Talent, international nicht mal das. Aber warum hat man Wisdom nicht behalten? Der hätte ja nur unwesentlich mehr gekostet, oder? Das Rapid Altach schwächen wollte war wahrscheinlich nicht der Hauptgrund, aber sie haben es sicher billigend in Kauf genommen. So funktioniert der heutige Fussball leider eben, nur sollte man auch dazu stehen. Da sehe ich, und auch meschek offenbar, Nachholbedarf bei den üblichen Kampfpostern.

umnixbessa, 13.08. 08:30

Naja, nicht nur bei den Kampfpostern. Auch bei mir @hudri ;-)
Macht nix. Man muss nicht immer einer Meinung sein.
Ich kann, wie gesagt, mit der Gegner schwächen Theorie wenig anfangen. Bei Sbg. nicht und sonst auch nicht. Die hochgelobten Scouts sind halt um nix besser, als bei anderen, aber weil man mehr Spieler holen kann, sind dann doch auch Perlen dabei und weil sie das eingesehen haben, holen sie auch nur mehr ganz junge. Da kannst fast nur gewinnen.

hudriwudri1, 13.08. 08:56

Maah, angenehmes Plauscherl und ganz ohne Gift und Galle, Danke :o)

zurück zur Debatte