Standort: debatte.ORF.at / Meldung: "Was wird noch bis zur Wahl passieren?" / Kommentaransicht

Fahne auf dem Parlamentsgebäude

Was wird noch bis zur Wahl passieren?

Die rot-schwarze Koalition ist geplatzt. Die politische Landschaft in Österreich befindet sich im Umbruch. Wie geht es nun weiter? Wer wird künftig den politischen Ton angeben? Was wird noch bis zur Neuwahl passieren?

zurück zur Debatte

4181 Beiträge

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Beiträge

mausolos, 19.05. 10:49

kann es sein, dass der Kurz-Hype schon wieder abflaut? Vermutlich müssen wir jetzt ein paar Monate warten, bis Sebastians Hintermänner (Schüssel für das Grundsätzliche, Bartenstein für "die Wirtschaft", Prinzhorn für "die Wirtschaft" und auch noch für die Reinhaltung des österr. Volkstums) ein Programm geschrieben haben, damit er uns im September kurz vor der Wahl dann mit seinen politischen Zielen beglücken kann. Bis jetzt gibt es 3 bekannte Ziele.
1. Türkei raus aus der EU, da böse und uneuropäisch.
2. Flüchtlinge sind unösterreichisch und können net deitsch, daher raus.
Was war noch schnell das dritte?

Antworten

hyperbol, 19.05. 10:52

1. Wer, wenn nicht ER.
deine zwei sind 2. und 3.

bittersweet21, 19.05. 11:07

Schaut mal rüber in die "Grünen-Debatte". Dort hat @diefackel grad aktuelle Umfrageergenisse gepostet.

mausolos, 19.05. 11:09

korr.: "Türkei nicht rein in die EU", so Kurzens Ziel. Da Kurzens großes Vorbild, der Pußzta-Diktator Orbán, aber sein Land aus der bösen, da zu liberalen EU führen will, wird Kurz Österreich auch aus der EU herausführen wollen, um danach das ersehnte Bündnis mit Ungarn zu schließen. Wenn Kurz im Grunde also gegen die EU ist, warum ereifert er sich dann so gegen einen allfälligen EU-Beitritt der Türkei, zumal Erdogan diesen Beitritt eh gar nicht mehr will? Politik ist schon kompliziert.

iwasois, 19.05. 11:55

Der Kurz wird es schon richtig machen das er im Oktober seine 35% ins reine bringt.
Und er wird sich dann aussuchen, mit wem er koaliert.
Es könnte ja auch Kern werden, wenn dieser seine Sozi-Träumereien in vernünftige Bahnen bringt.

zurück zur Debatte