Standort: debatte.ORF.at / Meldung: "Wie E-Autos sinnvoll fördern?" / Kommentaransicht

Hinweisschild einer Elektro Tankstelle

Wie E-Autos sinnvoll fördern?

Die Regierung geht beim Ausbau der E-Mobilität weiter in die Offensive. Wie erfolgsversprechend sind die Maßnahmen? Welchen Sinn haben Zuschüsse für die Anschaffung? Was für eine Rolle spielt die Infrastruktur? Wie E-Autos sinnvoll fördern?

zurück zur Debatte

965 Beiträge

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Beiträge

Wenn man in drei Jahren 200.000 E-Autos haben will,

sailorman43, 20.03. 23:52

muss man auch in diesem Zeitraum genügend Ladestationen gebaut haben. Dies ist sicher nicht möglich, weil man dann im urbanen Bereich eine neue Sonderstellung für "Laterndlparker" öffnet. Ob sich nach Sonderparkplätzen, die es jetzt schon in Wien gibt, das die Leute noch bieten lassen, wird zu klären sein.
Aber so wie Berta Benz, als sie von Mannheim nach Pforzheim fuhr, in einer Apotheke Benzin kaufte, könnten dann die E-Auto Besitzer mit dem Ladekabel von Tür zu Tür gehen und fragen, ob sie nicht an einer Steckdose selbiges anstecken dürfen.

Antworten

zurück zur Debatte