Standort: debatte.ORF.at / Meldung: "Fußball: Wer drückt der WM den Stempel auf?"

zur ORF.at-Startseite
WM-Deko in Moskau

Fußball: Wer drückt der WM den Stempel auf?

Zum 21. Mal wird in Russland der Weltmeister im Fußball ermittelt. Welches Team wird dem Turnier den Stempel aufdrücken? Setzt sich eine Mannschaft aus dem Kreis der üblichen Verdächtigen durch oder gelingt einem Außenseiter eine Überraschung?

Beitrag schreiben

Hinweis

2753 Beiträge

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Forum

Nochmals zur Regel, wann ein verletzter Spieler wieder zurueck auf...

pallas, 20.06. 18:37

...Feld darf

Ja, die aktuelle Regel sagt, dass der Schiedsrichter den Spieler jederzeit wieder hereinwinken kann :
https://www.fifa.com/mm/document/afdeveloping/refereeing/law_5_the_referee_en_47411.pdf

https://www.fifa.com/mm/document/afdeveloping/
refereeing/law_5_the_referee_en_47411.pdf
Seiten 17 und 18.
Aber glaubt es oder nicht - wir haben seinerzeit in Trainer- und Schiedsrichterausbildung (zumindest fuer die Jugendligen in Oesterreich und in den USA) etwas anderes gelernt. Und dementsprechend gab es auch genug Szenen in den letzten Jahren und Jahrzehnten auch in den Top-Spielen, wo Spieler ungeduldig an der Out-Linie warteten, bis der Schiedsrichter sie bei der naechsten Unterbrechung wieder hereinliessen. Und wirkliche Unruhe gab es nur dann, wenn es nicht bei der naechsten sondern vielleicht erst bei der uebernaechsten Unterbrechung war. Ich habe meinen Lebtag noch nie einen Spieler wieder waehrend eines aktiven Spieles hereingelassen. Sondern nur bei einer Unterbrechung. Und das war immer in Ordnung.
Darum bin ich nun tatsaechlich ziemlich verbluefft, dass das so fliegend gemacht wurde. Man lernt eben nie aus. Alles was ich sagen kann, ist dass das eben frueher anders gelehrt wurde (darum muss es eine Regelaenderung gegeben haben, die an mir voruebergegangen ist), und dass es alle, die ich kenne (auch in sehr offizieller Funktion), bisher nur mit der Spielunterbrechung gehandhabt haben.

Antworten

So ist es, wenn Ahnungslose beim Fußball sind...

ybsias, 20.06. 18:04

Herr Pariasek hat Rui Patricio im Tor von Uruguay gesehen, obwohl der eigentlich Muslera heißt.

Antworten

bartolini, 20.06. 18:19

was willst???
klingt eh ganz ähnlich :-).

pallas, 20.06. 18:23

Einfach nicht-denkend.
Gerade hatte er noch das Portugal-Match gesehen (das uebrigends fast wie eine Kopie des bisherigen Uruguay-Matches war). Ebenfalls, was er fuer ein spanisches Team hielt, gegen ein arabisches Team.
Wenn man sein Hirn halt nicht wirklich einschaltet, kann er da schon dem EIndruck erliegen, dass es immer noch dasselbe Spiel ist ...

unglaublich

bartolini, 20.06. 17:51

japaner, kolumbianer und fans von senegal sammeln selbst ihren mist in den stadien ein.
da können sich die europäischen dreckfockn ein beispiel nehmen.

http://sport.orf.at/#/stories/2296432/

Antworten

schmalzbrot, 20.06. 17:52

Alle Europäer?

bartolini, 20.06. 17:56

ich habe von so einer aktion von europäischen fans noch nie gehört.
ich lasse mich aber gerne belehren :-).

fredvomjupiter, 20.06. 18:19

"Dreckfockn" - schon lange nicht mehr gehört, herrlich!!!

wald4, 20.06. 18:25

Die Europäer machen nicht soviel Dreck, die haben ihr Pausenbrot in der Tupperware mit :-)

Ehrlich gesagt haben wir in Österreich

pistor88, 20.06. 17:36

wenig Spieler, die das technische Können einiger Saudi's aufweisen können.
Stand: 35. Minute Saudi-Arabien vs. Uruguay.

Antworten

schmalzbrot, 20.06. 17:38

Pfff

hawkeye, 20.06. 17:43

Stimmt! Aber Saudi Arabien ist halt nun mal traditionell eine Cricket -Hochburg!
Dafür sind "wir" beim Schifahren besser!

meschek, 20.06. 17:44

pistor, du solltest öfters 2te Liga schauen. Da gibts tonnenweise Spieler, die das techn Können usw usw ...
Mit der BuLi kannst´s natürlich nicht vergleichen!

hakim, 20.06. 17:47

innerhalb 2 min: bei den Saudis zwei Holzknechtgefühls-passes in aussichtsreicher Situation.

pistor88, 20.06. 17:47

Ist die BL schon manchmal grausam genug. Die 1. Liga kannst Dir gleich gar nicht anschauen, nein danke!

pallas, 20.06. 18:17

Also eines stimmt schon - was zuerst Marokko und bisher nun auch die Vereinigten Arabischen Emirate an Ballbeherrschung und Raumdeckung unter hoechstem Tempo gezeigt haben, habe ich vom oesterreichischen Team eigentlich noch gar nie gesehen. Aber auch nicht von vielen anderen Teams. Darum taten sich die Portugiesen und nun auch die Uruguayaner so schwer damit - weil sie in dieser Hinsicht ebenfalls nicht mithalten koennen.
Was den letzten Pass und den Abschluss anbelangt (und auch die Konzentration in der Abwehr) - da haben diese Teams anscheinend ihre grossen Schwachstellen, und das ist der Grund, weshalb sie trotzdem verlieren.
Der Vergleich mit oesterreichischen (oder auch anderen) Ligen ist da einfach falsch, denn obwohl auch dort aehnliche Uebermachteindruecke in einzelnen Spielen entstehen koennen, so laeuft das unter wesentlich geringerer Geschwindigkeit und weniger Einsatz des Gegners ab.

bartolini, 20.06. 18:25

hawkeye
nimmer lang.
dort werden bereits schihallen gebaut :-).

pistor88, 20.06. 18:34

Stimmt exakt, da sind ihnen die abgebrühten Spieler der Topligen überlegen.
Leider haben wir durch die Nichtteilnahme an der WM wieder einen Schritt zurück gemacht.

hawkeye, 20.06. 17:15

Bitte um Info, welche erforderlichen Schritte man einleiten muss, um in Saudi Arabien Trainer zu werden!? Unter uns gesagt geht es mir nicht primär um große Erfolge, sondern vielmehr ums Geld verdienen!

Antworten

pistor88, 20.06. 17:42

Auf alle Fälle reicht das Ausbildungsniveau der Österreichischen Trainerausbildung bei weitem nicht!

hawkeye, 20.06. 17:45

Mist! ;-)

pistor88, 20.06. 17:49

:-)))))

Portugal hat den "Nachbarn" Marokko hinausgeworfen.

hinweis1, 20.06. 15:56

.

Antworten

jumpingjackflash, 20.06. 16:27

macht nix

meschek, 20.06. 17:04

Hi jump, sag´ das Deinen marokkanischen Freunden ...

jumpingjackflash, 20.06. 17:52

Da Klammer da Krankl der Knödelsdorfer und du sads meine anzigen Freind ......... weil der Kuinack is ja leider kürzlich erst verstotben , sonst wär ma no mehr

hawkeye, 20.06. 15:39

Die vermeintlich sog. Zweite Reihe der ORF Kommentatoren bei der WM, namentlich Michael Roscher, Michael Bacher und Didi Wolff, ist exzellent. In gewissen Belangen durchaus über die "Premium Kommentatoren" zu stellen.

Antworten

bartolini, 20.06. 15:43

Ich schließe mich dir an.

lostintime, 20.06. 15:58

Roscher ist beim Fußball echt annehmbar (ganz im Gegensatz zum Skispringen wo mich seine unnötigen aufgesetzten Lacher immer zur Weißglut treiben).

jumpingjackflash, 20.06. 16:29

@lostintime - das wollt ich auch schon mal schreiben ........ echt komisch, verstehe wer will ........

jumpingjackflash, 20.06. 15:34

https://www.youtube.com/watch?v=gyZxZvYWPDw

Antworten

hawkeye, 20.06. 15:55

Der Unsportlichste von allen, danach kommt Pepe.

Habe Marocco

verteidiger, 20.06. 14:51

jetzt in der ersten Halbzeit nicht so schlecht gesehen!

Antworten

wald4, 20.06. 15:06

Die spielen eh gut, aber es nützt halt nichts solange das runde nicht ins eckige hinein geht .
Es besteht ja noch Hoffnung, wobei ich glaube das Portugal noch eines macht.

danielb, 20.06. 15:32

Die haben alle ihre Chancen auf eine gute WM halt schon gegen Iran weggeworfen

lostintime, 20.06. 16:00

Marokko hat bis zum Strafraum echt sehr schön und gut gespielt. Aber insgesamt kamen zuwenig Torchancen raus und die sie hatten wurden vergeben. Da hatte man das Gefühl als könnte das Spiel noch Stunden gehen ohne dass sie ein Tor erzielen. So kommt man bei einer WM nicht weit.

Grenzwertig heute dieser Schiedrichter

fischmac, 20.06. 14:32

... aus meiner bescheidenen Sicht gegen Maroko

Antworten

Ronaldo ist zwar der teuerste, aber der

hinweis1, 20.06. 14:08

einzige, der sein Geld wert ist !

Antworten

mufc19times, 20.06. 14:22

wie wahr;)

verteidiger, 20.06. 14:25

Stimmt. Und am Boden winden kann er sich genauso schön wie der Neymar

trigo, 20.06. 14:35

Ist nicht Neymar der teuerste?
Der scheint in letzter Zeit viel Zeit beim Friseur zu verbringen.
Das hat seiner Leistung nicht gut getan.

hinweis1, 20.06. 14:40

Die portugiesische Abwehr hat sich verbessert.

kadabra, 20.06. 14:55

@trigo: @hinweis meinte wohl von den Portugiesen.
Und was die Friseurbesuche Neymars angeht, wenn dabei das rauskommt, wäre die Zeit wirklich besser anders investiert gewesen ^^

hinweis1, 20.06. 15:47

@kadabra Warum tragen so viele Männer kurze Haare wie Politiker, Banker, Manager, Neonazis und andere Verbrecher ?

ingo79, 20.06. 16:04

Kein vergleich messi - ronaldo. Letzerer meilenweit voraus

wald4, 20.06. 16:34

hinweis1 nur ein hinweis, kurze Haare sind sehr praktisch.

kadabra, 20.06. 17:13

@hinweis: is mir jetzt net ganz klar, was du mir damit sagen möchtest...

hinweis1, 20.06. 17:34

@wald4 Ja, bei der Feld- und Waldarbeit, deswegen wurden sie auch im 19. Jhdt. vom Adel als die " Gescherten " beschimpft !

Lange hat es nicht gedauert

wald4, 20.06. 14:07

Ronaldooooooo!!!!!!

Antworten

Generell sieht man wieder

djtom1, 20.06. 13:48

wie schwach eigentlich die afrikanischen Mannschaften sind (Senegal gestern als kleine Ausnahme). Sie wirken immer sehr bemüht aber schlussendlich schaut nix raus.

Antworten

mausolos, 20.06. 14:02

Am schwächsten sind die arabischen Staaten: TUN, MAR und KSA. Man könnte fast die Frage stellen, was die bei einer WM eigentlich zu suchen haben.

verteidiger, 20.06. 14:02

Dabei wird seit 1990 gefaselt dass der nächste WM aus Afrika kommt...

mausolos, 20.06. 14:04

und Ägypten. Der Salah nützt denen genau null. Die ganze Theater um den Mann war für die Würste, wie man gestern gesehen hat.

verteidiger, 20.06. 14:04

@mausolos: dabei haben sich Marocco, Ägypten in der Afrika Quali gegen ua Cameroun, Ghana etc. Durchgesetzt

mausolos, 20.06. 14:05

das theater

mausolos, 20.06. 14:06

es stimmt, die Afros sind extrem schwach. Aber auch die Ostasiaten "braucht eigentlich keiner", oder?

djtom1, 20.06. 14:13

die Asiaten kannst bis auf Abstriche mit den Japanern sowieso vergessen. Und Australien mit ihrer hinten Reinstellen Taktik auch.

papierener, 20.06. 14:13

Ja, freilich, wann fragt sich bekanntlich ja auch , warum am Hahnenkamm mehr als 10 Leute an den Start gehen dürfen...
Tic Tic

djtom1, 20.06. 14:20

Salah hat bei Liverpool auch starke Mitspieler, da glänzt man automatisch mehr. Aber die restlichen Ägypter sind halt fußballerisch nicht so stark, da hilft ihm auch nix wenn er Spieler des Jahres in der Premier League usw. geworden ist.

Mmn

hudriwudri1, 20.06. 13:46

bis jetzt nur schwache Spiele, ausgenommen Brasilien-Schweiz und da auch nur die erste Halbzeit der Kicker vom Zuckerhut.
Hoffentlich steigern sich die Teilnehmer noch.

Antworten

hinweis1, 20.06. 13:56

Spanien ? Portugal ? Kroatien ? .....

hudriwudri1, 20.06. 14:46

Spanien-Portugal ok, zumindest phasenweise schöner Kick. Kroatien? weit weg von ihren spielerischen Möglichkeiten, hinten drinstehen und kontern ist für diese Mannschaft viel zu wenig.

Der alternde Gigolo

manfisterunited, 20.06. 13:43

Rainer P. *lach* und die Brille macht ihn auch nicht intelligenter.

Antworten