Standort: debatte.ORF.at / Meldung: "Welche Themen entscheiden die Wahl?" / Kommentaransicht

Stifte

Welche Themen entscheiden die Wahl?

Die Debatte über Dirty Campaigning und Strategien hat den Wahlkampf zuletzt geprägt. Doch welche inhaltlichen Themen entscheiden die Wahl? Welche Partei kann mit welchen Konzepten punkten?

zurück zur Debatte

10816 Beiträge

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Beiträge

Heute Abend...

tiefflieger, 13.10. 14:45

beim Stammtisch werden wir vermutlich nicht drum herum kommen die Wahl zu Thematisieren....... aber wenn es wieder so wird wie letztens kristallisiert sich nur ein wirklich zu wählende Partei heraus...
wir kommen über die Schwerpunkte unkontrollierter Zuzug, Sozial Missbrauch, Sicherheit, und Politik für Österreich(er) zuerst nicht hinaus..... und dafür gibt es nur einen (ev. zweiten) Garant......

mohol, 13.10. 14:46

Beim Stammtisch..
Ob Kern wohl vorbei kommen wird? Oder hat er das Wort "Stammtisch " wieder gestrichen?

homeroid, 13.10. 14:49

ihr fleigt tief, beim "Stammtisch" - man sieht das Horizont nicht, in der Tiefe, es wäre besser mal den Kopf anzuheben, und scharf nachdenken - ob der Dunkelheit im Tischschatten.

diefackel, 13.10. 14:49

>tiefflieger

Unterm Stammtisch, wo die Rechtsextremen aus sich herausgehen können, ist zweifellos die FPÖ die einzige wählbare Partei.

homeroid, 13.10. 14:50

und, anscheinend ist "Schwerpunkt" Arbeiter und Angestellte tatsächlich einer...

seriousman, 13.10. 14:53

Sozialpolitik und Sicherheit sind doch wichtige Themen.

homeroid, 13.10. 14:54

ich glaube dass es wichtigere im Moment gibt - Bildung, zum Beispiel.

ronaldo34, 13.10. 14:54

Der Michl wird euch sicher auch beehren mit dem Heinzi im Schlepptau... dann gebens euch ein paar Tipps wie man mit Steuergeld richtig auf Fremdwährungen spekuliert

homeroid, 13.10. 14:57

>tieffliger - dass man im Stammtischschatten die Wichtigkeit der Bildung nicht versteht, liegt an der präferierten Umgebung seine Entscheidungen und Gedanken zu formulieren ;-)

mirabeau, 13.10. 14:57

"Unterm Stammtisch, wo die Rechtsextremen aus sich herausgehen können, ist zweifellos die FPÖ die einzige wählbare Partei."
--------------------
Sie tragen ihre Vorurteile wie eine Banner vor sich her.

homeroid, 13.10. 14:58

du meinst, Kurz wäre jetzt auch Option?

diefackel, 13.10. 14:59

>mirabeau

Nein. Solche bildhaften Darstellungen basieren auf realen Erfahrungen.

seriousman, 13.10. 15:00

Wie schauen Rechtsextreme aus? Hab ich noch nie gesehen.

ronaldo34, 13.10. 15:02

Naja extrem schief in eine Seite geneigt - in diesem Fall halt Rechts - is nach einem w.o. beschriebenen Stammtisch normal

mirabeau, 13.10. 15:03

@diefackel,
"Solche bildhaften Darstellungen basieren auf realen Erfahrungen."
-------------

Das behaupten alle Leute mit Vorurteilen.

https://bezirkmoedling.gruene.at/termine/gruener-stammtisch-1
http://oberndorf-sbg.spoe.at/calendar/sp%C3%B6%20stammtisch%20im%20gh%20bauernbr%C3%A4u
https://www.facebook.com/events/636959306495603/

diefackel, 13.10. 15:06

>mirabeau

Was "alle Leute" behaupten, interessiert mich nicht und es betrifft mich genauso wenig wie deine Links.

mirabeau, 13.10. 15:15

"...betrifft mich genauso wenig wie deine Links."
---------
Das ist mir schon klar, dass sie sich von meinen Gegenbeweisen ihre schönes Voruteil nicht ruinieren lassen werden.

diefackel, 13.10. 15:29

>mirabeau

Du versuchst bloß unter dem Vorwand, dich mit meinen zu befassen, DEINE Vorurteile abzuarbeiten. Und das ist immerhin amüsant. :-)

ronaldo34, 13.10. 15:38

:D

zurück zur Debatte