Standort: debatte.ORF.at / Meldung: "Europa League: Aufstieg möglich für Salzburg und Austria?"

Europa League: Aufstieg möglich für Salzburg und Austria?

Salzburg und Austria haben attraktive Gegner für die Gruppenphase der Europa League zugelost bekommen. Die "Bullen" treffen auf Olympique Marseille, Vitoria Guimaraes und Konyaspor. Die Austria misst sich mit AC Milan, AEK Athen und NK Rijeka. Wie stehen die Chancen für den Aufstieg in die K.-o.-Phase? Wie werden sich die ÖFB-Clubs schlagen?

weitere Debatten

1695 Beiträge

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Forum

Für die Austria wird’s in Mailand

hk002, 07.11. 18:58

natürlich ganz schwer werden. Und mit der derzeitigen Leistung glaube ich nicht, dass da viel drinnen ist. Während Salzburg vor einem Pflichtsieg und dem Aufstieg gegen Guimaraes steht.

ronaldo34, 08.11. 10:58

der Ösi-Zidane Holzhauser wird aufgeigen dass Milano hören und sehen vergeht

jumpingjackflash, 04.11. 07:15

Liebe Sturm Freunde , bitte machts euch noch einen Screen von der aktuellen Tabelle, könnt für längere Zeit das letzte mal sein dass ihr euch da oben wiederfindet;)

schmalzbrot, 04.11. 08:03

Ich glaub ganz ehrlich, dass die Rapid heut in Graz untergehen wird.
Also nicht knapp, sondern so richtig.

hudriwudri1, 04.11. 08:05

Untergehen glaub ich nicht, mit einem Sieg rechne Ich aber eher nicht.

jumpingjackflash, 04.11. 08:59

wir gehen ja ned Schifferl fahren am Thaler Bach ;-))
mein bescheidener Tipp is 1 zu 3 aus Sicht der Heimmannschaft!

schmalzbrot, 04.11. 09:31

Und wer wird die drei Tore bei den Grünen schießen?
Kwilitaia, Joelinton und Jelić?
:-)
Das wäre dann die gesamte Stürmermacht von Rapid mit unglaublichen 2 Treffern gesamt (!)

jumpingjackflash, 04.11. 09:36

mit Prosenik gibt's da noch einen Tor-Garant im Talon , so schaut ´s aus ;-)

jumpingjackflash, 04.11. 09:40

und bei Rapid haben die Spieler das "goldene Händchen" ned der Trainer

rapidgeist, 04.11. 09:54

Werter "Rolling Stone"
ich meine auch dass Sturm Graz Foda diese große Freude nicht nehmen wird und gegen uns verliert. Ich meine, Rapid hat sich gegenüber der vorifgen Saison gesteigert, vor Allem durch die Gesundung und Wiederkehr des Schobesberger, der das Niveau gehoben hat, jedoch wenn man keine echten Stürmer hat und man sich andauernd darauf verläßt, das Mittelfeld und Andere schießen eh die Tore, dann möchte ich nur darauf hinweisen, die letzten Partien hätten auch anders ausgehen können weil 1) soviele Torchancen verjubelt wurden und 2) wenn man ehrlich ist hätte es drei Handselfer gegen uns geben müssen und alles wäre anders gelaufen.
Solange Djuricin so ein Konzept hat, mit nur einem Stürmer ohne Hilfe eines zweiten zu stürmen, und sich dann dieser eine Stürmer andauernd mit anderen Aufgaben beschäftigen muß, ja sogar hinten oft aushilft ( Joelinton besonders ) dann wird das auf die Dauer in die Hosen gehen, wir stehen nur an der Kippe und es ist an der Frage der Zeit, bis das passiert. Selbst bei Heimspielen diese unselige Sicherheitstaktik, keine 2 Stürmer ( die brauchen doch nur richtig angespielt werden und sollten sich gegenseitig Platz schaffen, dank ihrer körperlichen Präsenz ), das geht nicht wie man schon unter Barisic, Canadi und jetzt gesehen hat. Ich meine sei zufrieden wenn wir einen Punkt machen und lebe nicht übermütig auf dem Mond, okay?

jumpingjackflash, 04.11. 11:00

lieber Geist -- ich bin ja ganz bei dir was die Spielweise der letzten Jahre betrifft -- das "Barisic-System" mag ja bissl erfolgreich gewesen sein aber is eben ned das was wir sehen wollen ...........können viele ned verstehen dass Djuricin bei knappen 1 zu 0 Vorsprung trotz spielerischer Überlegenheit die Mannschaft zurückbeordert -is leider so damit müss ma leider momentan Leben-- das das öfters in die Hose gehen kann is leider part of the game -- Und für Graz is es möglicherweise ein gutes System -denn die spielen zu Hause eher auf Konter --wird sicher eine interessante Partie wo letztendlich wie so oft der Glücklichere das bessere Ende für sich haben kann -ich wird dann mal um 18 Uhr hier vorsichtig nachsehen ;.-)) und hoff auf Punktezuwachs für Rapid
p.s. und lieber Geist ,bitte nimm ned immer alles zu ernst was ich hier von mir gebe...........alleine der "Tor_Garant im Talon" möge dir schon ein Wink sein ;-)

rapidgeist, 04.11. 11:30

Lieber "Rolling Green Stone" ich weiß schon, Spass muß sein was natrürlich deinen Optimismus bzgl. "Rapid" betrifft, aber ein bissi auf dem Boden bleiben wäre schon vom Vorteil. Gerade die Ära "Barisic"
hat ja gezeigt, dass man alle Spiele gegen "Kleine" verlor und wie unter der Ära "Beric, Schobesberger, Alar und Co." alleine 4 Remis gegen Admira ( und wenn die nicht gewesen wären ) wiederum RBS zum Titel verholfen haben, bei nur 2 Siegen anstelle der Remis, wäre Rapid noch Meister geworden. Auch Barisic hat ständig herumgewurschtelt und selbst daheim gegen Wr. Neustadt ( im Happel Stadion ) was auch noch verloren ging, keine Probleme mit seinem "Sicherheitssystem" gehabt hat. Nein, sowas ist einer Rapid nicht würdig, ich als langjähriger Fan der schon seit den 5zigern, alle Generationen gesehen hat, werde das auch weiterhin negativ beurteilen. Für Alar hat der Barisic keinen Platz mehr gesehen und Bickel vollkommen "unbeeinflußt" hat das zur kenntnis genommen, daher wurde dieser Mann verscheppert.
Ich hoffe auch dass heute die Grünen eine Überraschung liefern, alleine mir fehlt der Glaube! Aber gut, gerade dein Optimismus ist es ja gerade dass Rapid samt schlechten Saisonen ein Zuseherrekord bei Heimspielen aufstellt und alles was "Rapid" bedeutet, die Grundlage zum berühmtesten und wohl auch infrastrukturmässigen bestens aufgestellten Verein, ausmacht. Das ist eben Rapidgeist, und die Hoffnungen sterben wie immer erst zuletzt!

arbes, 04.11. 21:25

Eine Partie, die keinen Gewinner hat, nah Rapid, wo bleibt der Siegeswillen?

Die Bullen und die Austria müssen aufpassen, damit nicht im...

blumenstrauß, 03.11. 18:30

...Herbst das Ende kommt.

Salzburg braucht noch einen Sieg, ob ein Unentschieden reicht ist fraglich.

coolking2, 03.11. 20:56

wird kein Problem sein, da bin ich optimistisch;)

mmracker, 03.11. 23:31

Es kommt wieder ein Herbst.

grossmaul, 04.11. 06:51

RBS wird es schaffen, die Austria nicht.
Wie stark unsere BL-Vereine am finanziellen Abgrund sind habe ich so nicht gewusst. Beispiel Altach. 7,4 Millionen Umsatz ? Gewinn nach Steuern 223 TSD das sind Zahlen eines deutschen Regionalisten! .... und da träumen noch einige von der CL, lächerlich!

schmalzbrot, 04.11. 08:05

Südseeträume sind auch nur Schäume,
drumm bleibt Mauli zu Hauuse

UEFA 5 Jahreswertung - Punkte 17/18

derpatriot, 03.11. 17:57

Deutschland: 4,571
Österreich: 5,750

Hahahhah

derpatriot, 03.11. 17:58

Übrigens auch im Vergleich mit den wirklich starken Ligen (Spanien. England) ist die deutsche schon längst keine Top Liga mehr.
Auch die Italiener sind mittlerweile besser platziert als die Piefke.
Die Franzosen werden auch bald vorne sein, wenn Neymar und Co. die Lederhosen und Co weiter so abschießen.

grossmaul, 03.11. 18:50

@derpatriot
Wahnsinn, Österreich ist vor Deutschland! Einrahmen denn das ist einmalig und das wird bald vorbei sein! Allerdings nur bis jetzt
für das Jahr 2017. Man muss aber auch sagen, dass dieses Jahr das schlechteste Jahr für die deutsche BL seit dem Bestehen der 5 Jahresstatistik ist. Allerdings sagt das noch nicht viel aus. Erst wenn die Gruppenphase vorbei ist, wird abgerechnet. Allerdings ist mir die deutsche BL in ihrer Struktur viel lieber als die PL mit ihren Wahnsinnspreisen, sowohl bei den Eintrittgeldern im Stadion aber auch für das Bezahlfernsehn. Dieser Wahnsinnsblase wird bald in England platzen. Auch in der spanischen Liga ist die Verhältnismäßigkeit zu den Spitzenclubs zumindestens fragwürdig. Die Zeiten als die Spanier oder Italiener einigemaßen gefüllte Stadien hatten ist schon lange vorbei.Warum wohl.
Wenn man die Preise nicht mehr bezahlen kann, stirbt der Fussball. Abwarten was in den nächsten Jahren passiert, wenn sich die großen Geldgeber aus diesen Invest Fussball zurückziehen. Das wird ein großer Vorteil für die deut. BL werden!

fragedesgewissens, 03.11. 19:21

@grossmaul: wozu diese Themenverfehlung?

birdinho, 03.11. 20:05

Frust, den Tag vor dem Abend gelobt, Mimimi, bereut seinen Wetteinsatz nicht eingelöst zu haben ... da gibt‘s sicher viele Gründe.

coolking2, 03.11. 20:57

Mauli ist zur Zeit massiv gefrustet...auch schön;)

mmracker, 03.11. 23:07

Das g m überhaupt eine Lebensberechtigung hat.

schmalzbrot, 03.11. 23:24

Die haben wirklich mehr Punkte als die Deutschen?
Respect!

birdinho, 04.11. 08:14

mmracker, 03.11. 23:07
Das g m überhaupt eine Lebensberechtigung hat.
—————————————————————————————
Das wiederum ist ein riesengroßer Blödsinn ... :/

Apropos Zuschauerzahlen

ecomo, 03.11. 16:06

Weil jemand weiter unten unsere Zuschauerzahlen mit denen der Deutschen wieder mal verglich.
In Deutschland gingen 2016/17 25,5 Mio Zuschauer zu den Bundesligaspielen ( aufgerundet). Das macht pro Spieltag 694.000. Bei 80 Mio. Winwohnern sind das 0,87% der Bevölkerung.
Österreich:
2,5 Mio. (abgerundet), macht 69.400 pro Spieltag, was bei 8 Mio. Einwohnern 0,87% ausmacht!

Erstaunlich.....nicht! :-)

grossmaul, 03.11. 16:56

so einen Vergleich (ich möchte nicht von Schwachsinn sprechen) habe ich noch nie gelesen. Könnte es vielleicht sein, dass in Deutschland die Stadien fast immer ausverkauft sind und nicht mehr zu den Fussballspiele ins Stadion kommen können??
Erstaunlich ......... Nicht!
Wenn Vergleiche angestellt werden, dann bitte mit den jeweiligen Stadienauslastungen, das ist der wirkliche Vergleich!
Ansonsten fange ich noch an wie folgt:
In Wien 1,8 Millionen Einwohner gehen zu jedem Spieltag zu den Bundesligaspielen nur im Schnitt 14.000 Fans. In München, 1,3 Millionen gehen immer 75000 Fans, usw.usw.

ecomo, 03.11. 17:00

Auf die Auslastungskeule habe ich gewartet :-)
Trotzdem ein interessanter Vergleich, weil natürlich nicht alle Spiele der Bundesliga ausverkauft sind.
Bemerkenswert auch, dass der Faktor 10 deutlich wiederzufinden ist :-)

grossmaul, 03.11. 17:20

@ecomo
Faktor 10??
Wenn du schon alles schön zu schreiben versuchst, dann würde ich
noch China und Indien vergleichen. Dann hast du noch einen viel höheren Faktor. ( also doch irgendwie "seltsam" deine Beiträge.

martin76, 03.11. 17:24

@ecomo
Das kann mann einfach nicht so vergleichen. Dadurch dass die deutschen Stadien meist ausverkauft sind ist der prozentuelle Anteil der stadionbegeisterten Fans (mathematisch) undefiniert. Das heißt dass du nicht sagen kannst wie viele Stadionbesucher zum Beispiel Dortmund hätte wenn ihr Stadion 150k Plätze hätte ( ich würde mal auf 100k tippen). Bei z.B. Salzburg ist es egal wie groß das Stadion ist, es würden immer gleich viele sein.

Damit hat jeder Fanszenenvergleich zwischen Deutschland und Österreich weder Hand noch Fuß.

rapidgeist, 03.11. 17:47

genau richtig @großmaul!!!
Wie schon bei Kritik am schwachen Besuch einer Salzburger "Milliardenbesitzermannschaft" das auf Wien hochgerechnet wird und man glaubt bei RBS gäbe es beim "Hochrechnen" der Einwohnerzahl sogar noch einen Überschuß gegen >Rapid, weil eben Rapid gemessen an den 1,8 Millionen Wienern und alle ob alt oder Babys Rapidler sein müssen und das ist bei einem Heimschnitt in der BL bei wie vorige Saison 24.000 gegenüber von RBS die nichtmal 8.000 hatten bei so einer teuren Elf und alle Titel eingeheimst, eigentlich eine Schande für Rapid. Also müßte Rapid mindestens 100.000 bei jedem Spiel haben weil fast 10x soviele Einwohner wie Salzburg. Dieser Schwachsinn kommt immer von bestimmtem Leuten, wenn man ihnen vor Augen hält dass RBS für die Masse der Interessierten überhaupt keine rolle spielt, wei man auch gestern sah!

mmracker, 03.11. 18:07

Fassungsvermögen in Salzburg ca. 30.000 Zuschauer.
Seit 2007 bei Salzburg Spielen - 7 mal ausverkauft.
Meiste Zuschauer bei einem Rapid Spiel in der Bundesliga.
ca. 26.000 Zuschauer im Jahr 2010. War eben vor dem Finanzskandal.

mmracker, 03.11. 18:11

Und da machen die noch eine Statistik auf der Homepage.
Echt eine lächerliche Aktion.

fragedesgewissens, 03.11. 19:23

@ecomo: sehr gute Auswertung.

Alleine, das Gepoltere von Grossmaul bestätigt das.

papierener, 04.11. 08:41

@ecomo: sehr schlechte Auswertung.
1.) hast du einen (gewollten?) Rechenfehler drin: bei 25,5 Mio in DE wären das pro Runde nicht 694 T, sondern 750 T. Denn DE hat im Gegensatz zu Ö, wo es 36 Spieltage gibt, nur 34 Spieltage!
2.) zweifle ich stark an Deinen Ausgangszahlen (Quelle?). Denn bei 9 Spielen pro Runde in DE wäre das ein Schnitt pro Spiel von 83,3 T, und das schaffen selbst die Deutschen nicht. Und auch die Zahl in Ö scheint zu hochgegriffen, denn in Ö wären das 13,9 T Zuschauerschnitt. Und das ist selbst wenn man pro Rapid-Heimspiel 20 T annimmt, unmöglich.
PS: im übrigen finde ich jeden Zuschauerzahlenvergleich zwischen DE und Ö blödsinnig. Gründ dafür: siehe oben bei @martin76

Zwei konträre Betrachtungsweisen

fcbayern, 03.11. 13:57

Zuerst die negative Herangehensweise an die Analyse:
In einem chancenarmen Spiel macht Salzburg viele Fehlpässe und kommt nicht durch in den Strafraum. Alle Spieler spielten überwiegend enttäuschend vor einem halbleeren Stadion und machten durch das X die Gruppe wieder spannend.

Die positive Analyse:
Im 50.EL Spiel blieb Salzburg erneut ungeschlagen, sie stehen bei bereits 8 Punkten. Salzburg kontrollierte das Spiel und ließ keine Chancen zu.

hudriwudri1, 03.11. 14:02

Gegen eine Menschenmauer ist es nicht einfach! Die Türken waren im ganzen Spiel nur einmal gefährlich. Passt schon so, Hauptsache kein blödes Tor eingefangen.

fcbayern, 03.11. 14:12

In der CL Quali wäre das blöde Tor bestimmt gefallen, aber die EL ist unser Bewerb; -)

Wenn AEK gegen Rijeka gewinnt, braucht die Austria 2 Siege.

brunobär, 03.11. 13:54

Das wird wohl nicht drin sein. Die Salzburger werden wohl aufsteigen.

die Frage ist auch ob sich bei manchen...

grossmaul, 03.11. 13:53

Vereine die EL überhaupt lohnt. Wenn ich mir die Zuschauerzahlen so anschaue, könnte man meinen, dass diese Verliererliga immer mehr Fans verloren gehen. Nur im Schnitt 17.000 Fans( in der CL sind es dagegen fast drei Mal so viel, 45.000!) sind in den Stadien, da hat die zweite deutsche Liga mehr Fans und die Bullen in Salzburg
hatten bei letzten Heimspiel wo es um den Gruppensieg gegangen ist nur 9000. Jetzt soll mir mal Einer der hier so Superschlauen erklären warum das so ist, wo doch diese EL angeblich so interessant ist.
Selbst der Stöger hat gesagt nach dem 5:2 Sieg in der EL, dass dieser Sieg überhaupt nichts Wert ist, wenn wir in der BL nicht gegen Hoffenheim punkten. Das sagen auch die anderen Vereine.
Für die Meisten der Mannschaften aus dem 8 besten Ligen zählt die heimische Liga viel mehr als die EL.

hudriwudri1, 03.11. 13:59

Stöger ist die Krise in der Meisterschaft einfach wichtiger!! Du Spezialexperte !

brauser, 03.11. 14:11

Ist die deutsche BL überhaupt noch unter den 8 besten Ligen in Europa?

lostintime, 03.11. 14:34

In dieser Saison nicht. Ohne den vielen Bonuspunkten würden sie im Bereich von Moldawien und Liechtenstein herumgurken.

lostintime, 03.11. 14:36

Die Deutschen haben in dieser Europacupsaison in 28 Spielen schon 15 Niederlagen kassiert

mmracker, 03.11. 14:41

Ein Sieg 360.000 Euro Prämie. 120.000 Euro für ein Unentschieden.
Das zahlt sich schon aus.
Also Salzburg hat bereits 960.000 Euro Prämie. Austria 480.000 Euro. Startprämie je 2.6 Millionen.

turnübung, 03.11. 14:50

Für die Meisten der Mannschaften aus dem 8 besten Ligen zählt die heimische Liga viel mehr als die EL.
++++++++++++++++++
musste ja kommen, weil die DE Vereine straucheln wie blöde.
Zeigt daher nur, die Liga in DE ist max. mehr 5. Kraft.
Traurig für ein 90 Millionen Land, dass sich als stärkstes fühlt.

blumenstrauß, 03.11. 18:36

Zu den Zuschauerzahlen in Österreich:
Warum werden diese Spiele immer so spät angesetzt? Würden die Spiele früher sein, könnte man auch vom Land zu den Spielen fahren, aber um 23.00 Uhr fährt kein Zug mehr zu den Landgemeinden.

mmracker, 03.11. 20:33

Damit man eine Sache sieht welche funktioniert. Das Flutlicht.

Fokus...

ronaldo34, 03.11. 13:35

... ab heute wieder auf die U19 , ob sie den Anschluss an Tabellenführer Wr. Neustadt mit einem Sieg in Lustenau wieder herstellen wird können

turnübung, 03.11. 13:39

nein -zu viel Kraft in Prag und gegen Innsbrucks gelassen.

ronaldo34, 04.11. 09:40

Sieg

Themenverfehlung !!

coloman, 03.11. 13:28

liebe leute,die gestellte frage lautet: aufstieg möglich für salzburg und austria ?

mmracker, 03.11. 13:31

Mindestens 50%.

ronaldo34, 03.11. 13:37

Austria sehr schwer, für Salzburg hingegen ist alles angerichtet. Hoffentlich dann 10.000 Fans im Stadion am 5. Spieltag wos um alles geht

mmracker, 03.11. 15:00

Da sind dann aber weniger Türken da. Und das Monatsende ist auch da. Und jetzt haben sie lt. ORF schlecht gespielt. Kälter ist es auch. Das wird nichts mit 10.000. Vielleicht mit 3.500 Gratiseintrittskarten.

Nicht einmal 9000 Zuseher bei einem EL Heimspiel?

obietrice, 03.11. 12:57

Endlich haben auch die Salzburger begriffen, was für ein komisches Projekt RB im Fußball ist...

redbullsbg1, 03.11. 13:08

ja so komisch das wir 2019 vielleicht sogar einen fixplatz in der CL haben usw. ich sage nur Sturm EL quali 5000 zuseher , oder Austria Wien 6000 usw.

unwissender, 03.11. 13:08

Immer die gleiche Leier: bei einem Umfeld von 200.00 Einwohnern sind die 9000 ca. 4,5%. Das wäre bei Großraum Wien (2,5 Mio. EW) dann 112.500 Zuseher. Leider auch nicht einmal das Happel-Stadion voll. Man kann sich immer etwas zurechtlegen, um einen "anderen" Verein zu bashen. Nichtsdestotrotz könnten mehr Zuseher ins Stadion kommen. waru sie ausbleiben, wird wohl auf viele Faktoren zurückzuführen sein. RB wird da eher eine kleine Rolle spielen.

ronaldo34, 03.11. 13:10

Lieber obietrice,

Bitte beehren Sie uns beim nächsten Heimspiel dann sind wir schon einer mehr, nehmens Ihre Spezln mit (falls vorhanden) dann sind wir schon viele.

mmracker, 03.11. 13:11

Schon wieder einer draufgekommen. Gratulation.
Und es waren weniger als 9000 Zuschauer. 800 echte Türken.
2000 die schon lange in Österreich leben.

ronaldo34, 03.11. 13:12

"echte Türken"

Mit Siegel?

mmracker, 03.11. 13:15

Nein, mit Halbmond.

obietrice, 03.11. 13:19

unwissender solche Milchmädchenrechnungen sind lächerlich...

ronaldo34, 03.11. 13:20

München hat viel weniger Einwohner als Wien und dort fahren sogar die Kufsteiner hin

obietrice, 03.11. 13:21

Und schönreden darf man das nicht, was bedeuten die - trotz erfolgreichem spielen (mir tun ja die Spieler leid) - schlchetn besucherzahlen? Dass ein Verein eben nicht nur von Erfolgen lebt, sondern auch von einem Image - was bei RBS duruch die Politik des Vereins - miserabel zu sein scheint.

ronaldo34, 03.11. 13:23

Weilst keinen Hund hinter dem Ofen hervorlockst mit diesem Bundesligakick

obietrice, 03.11. 13:25

ronaldo, aber bei EL darf es schon a bisserl mehr sein, oder?

ronaldo34, 03.11. 13:27

Hoffentlich gelingt ein Sieg gegen die Südamerikaner, dann ist im Frühjahr '18 wieder ausverkaufts Bullenstadl mindestens 1 Match

mmracker, 03.11. 13:28

Salzburg Inter Mailand im Happel Stadion. April 1994. 47.500 Zuschauer.

ronaldo34, 03.11. 13:29

Tor! Tor! Tor! I wea narrisch!

hudriwudri1, 03.11. 13:39

mmracker, die Hälfte davon aus Wien und Umgebung. Bei diesen Salzburgern war die Österreichweite Unterstützung viel größer.

ronaldo34, 03.11. 13:42

Hab einen Fanbus mit NÖ Kennzeichen gesehen... gestern Parkplatz RB Arena ...

mmracker, 03.11. 15:04

Niederösterreich stellt den Bus zur Verfügung um das Finanzschwache Salzburg zu stützen. Finanzskandal.

birdinho, 03.11. 18:46

Nein, das ist der Red Bull Promobus, der in NÖ durch die ganzen Dorfdiscos tingelt, um die neue Red Bull „Bio“(mmpf)–Limo zu promoten ...

mmracker, 03.11. 19:26

Er hat einen gesehen mit NÖ Kennzeichen. Der wird ja ein Salzburger Kennzeichen haben. Er hat ihn am Parkplatz vorbei fahren gesehen.

RB Kampfmannschaft UND Reserve

ronaldo34, 03.11. 11:44

jeweils in eine Gruppe mit türkischem, französischem und portugiesischem Klub gelost.

Will man hier nicht dass RB an der Seite der Creme de la Creme des Oligarchensports medienwirksam ins Stadion einläuft?

Schönes Wochenende und... Prost!

exinus, 03.11. 12:18

uuuuuuhhhh Verschwörung... genauso wie man die Dortmunder loswerden will und deshalb Real zugelost hat.

Es gibt viele Ungereimtheiten und schmutzige Nummern im Sport, aber nicht alkes ist Verschwörung.

ronaldo34, 03.11. 12:52

Lieber exodus,

Bitte machen Sie sich über die Gruppenauslosungen schlau, dann werden Sie sehen, dass es tatsächlich so ist.

obietrice, 03.11. 12:56

ronaldo, aufregen muss sich RB nicht - fand es schon eine Frechheit, dass zwei RB vereine zur CL zugelassen wurden...

turnübung, 03.11. 13:02

@ob - na wau - welch eine Frechheit.
Dann schau einmal wo anders hin, dir werden die Augen übergehen.
Wo kommst du her?

obietrice, 03.11. 13:04

Wo kommst Du her, dass Du es für ok findest, wenn ein Konzern, wo nachweislich der Chef so ziemlich alles bestimmt, zwei Vereine in einen Bewerb sendet - dass es da keine Stallorder gibt, soll jemand glauben????

ronaldo34, 03.11. 13:04

Emirates 7 Clubs nen

obietrice, 03.11. 13:05

ronaldo, noch immer nicht klar, was ein Sponsor und was ein Eigentümer ist?

ronaldo34, 03.11. 13:07

Lieber obelix,

RB ist in Salzburg Sponsor, also geht Ihre Rechnung mit 2 RB Clubs so gesehen auch ned auf. Überdenkens es nochmal bei Zeiten.

ronaldo34, 03.11. 13:08

*obietrice natürlich bitte vielmals um sorry für meine Autokorrektur!

redbullsbg1, 03.11. 13:10

obitriece, was ist dan Mit Chelsea udn der Rusiischen Mannschaft wo der Abramotich Sponsor ist udn in Chelsea eigentümer. Wie schon geshcrieben RB ist in Salzburg nur mehr der Hauptsponosr. Eine Frage was ist wenn Rapid in die CL Quali geht udn Bayyern auch dabei ist. alle beiden werden von der Allianz gepsonert usw.

obietrice, 03.11. 13:10

lieber rivaldo43, ok - gibt also keine Verbindungen mehr ;-)))))

ronaldo34, 03.11. 13:11

Keine einzige.
Prost!

obietrice, 03.11. 13:12

Lassen wir das Thema, es ging aber hauptsächlich um eine Paranoia, dass RB absichtlich schlechter behandelt wird, und das finde ich etwas lächerlich...

ronaldo34, 03.11. 13:14

Lieber obietrice,

Wo genau hab ich "absichtlich" geschrieben?

obietrice, 03.11. 13:17

In Deinem Einleitungsposting, oder interpretiere ich da mehr hinein, als notwendig ;-)?

ronaldo34, 03.11. 13:19

In welcher Zeile?

Evra sieht vor Marseille-Match die Rote Karte

turnübung, 03.11. 11:35

Der französische Nationalspieler Patrice Evra hat schon vor dem Europa-League-Spiel von Olympique Marseille bei Vitoria Guimaraes in der Austria-Gruppe D die Rote Karte gesehen.
-------------------------------------
finde den Fehler (unglaublich dieser ORF)

ecomo, 03.11. 11:38

Um die richtige Gruppe auch noch zu wissen, bedarf es jahrzehntelanger journalistischer Ausbildung ;-)

turnübung, 03.11. 11:41

ist vermutlich der Lehrauftrag des ORF, dem er hier in vorbildhafter Weise nachkommt.

mmracker, 03.11. 12:05

Die machen jeden Tag Fehler. Wort zuviel oder zuwenig.
Rechtschreibfehler, Verwechslungen, kein Hausverstand mehr.

ecomo, 03.11. 12:12

Ist ja nur ein Hobbyverein! Von den unbezahlten, ehrenamtlichen Mitarbeitern des ORF darf man sich nicht mehr erwarten.

Für beide ist der Aufstieg möglich

turnübung, 03.11. 11:14

aber was echt gut ist, der ORF muss aussteigen.
Fußball und ORF wird's nicht mehr geben.

Kann nur gut sein, denn dann gehen ggf. manche ins Stadion, die bisher nur vor dem Fernseher gesessen sind.

tobias, 03.11. 11:30

Nicht jeder hat die Möglichkeit, jedes Spiel im Stadion live zu erleben. Sei es der Kostenfaktor oder der Wohnort (nicht jeder Rapidfan wohnt in Wien). Nicht jeder kann (oder will) sich Sky, DAZN oder Eurosport (diese drei haben derzeit die Rechte) leisten. Und wenn dann einer eben aus oben genannten Gründen in naher Zukunft kein Spiele mehr live im Fernsehen sehen kann, dann wird er auch das Interesse verlieren. Es ist ein Trugschluss, das dann die Stadien wieder voller sind.

turnübung, 03.11. 11:38

finde ich nicht - das passt schon so.
Wenn sich jemand das Stadion nicht leisten will, dann gehört er für mich ohnehin nicht zu jenen, denen ein Club nachlaufen muss / wird.
Diesen Edelfan auf dem Sofa braucht kein Club.

ecomo, 03.11. 11:40

oder kann!
Nicht jeder kann sich im Monat bis zu € 120-180,- für Stadionkarten leisten und es will auch nicht jeder auf die Hardcore Stehplatztribüne.

redbullsbg1, 03.11. 11:43

turnübung, denke mal nahc was du schreibst. Du gehst permanent ins Stadion und dann wirst leider Krank und kannst nicht mehr ins Stadon gehen, bist du dann ein Edelfan..einfach nur nachdenken

turnübung, 03.11. 11:44

180 im Monat - aber geh.
Ich sitze auf der Ost (Oberrang), aber da zahl ich keine 180 im Monat.
Ich weiß es nicht genau. aber ich zahl für die gesamte Saison 350 oder so + jetzt natürlich die EL Spiele.

turnübung, 03.11. 11:47

@redbull - ich habe beides - ein ABO und SKY
Für wie viel Blödsinn schmeißt du dein Geld hinaus?

Geld ist hier wohl so ziemlich das schwächste Argument.

ecomo, 03.11. 11:47

Stimmt, hab mich verrechnet aber bei 4 Spielen 2 Liga plus 2 EL kannst 120 ablegen. Das haben Viele nicht extra....ist leider so.

ecomo, 03.11. 11:49

p.s.
Warum in Salzburg keine Leute mehr im Stadion sitzen, wissen wir. Hier liegst nicht am Geld!

turnübung, 03.11. 11:51

@ eco: kommst nicht hin, wenn du ein ABO hast.
Ich kann es dir jetzt im Moment nicht sagen, aber:
a) bekomme ich relativ viel Rabatt bei den EL Spielen, weil ich ein Premium ABO habe.
b) schaue ich 18 Heimspiele zum Preis von 9 oder so.

redbullsbg1, 03.11. 11:53

turnübung, ja dann sei froh, wenn es dir so gut geht. Wenn man 1300 Netto verdient und eine Familie hat dann überlegt man ob man sich SKY leisten kann oder nicht. Nachdenken ist halt nicht so deine sache.

papierener, 03.11. 11:53

@Turnübung
Warum sollen nur Fans ein Fußballspiel im TV sehen dürfen?

turnübung, 03.11. 11:54

@pap - wennst kein Fan vom Fußball bist, wirst dir kaum Fußball anschauen -oder.
Diese Frage musst mir erklären.

turnübung, 03.11. 12:04

@redbull - weißt du wie viele weniger als 1.300 haben, aber trotzdem gehen.
du hast in deinem Fall im Jahr dann € 18.200 .-
Da kannst dir dann € 30.- für die Spiele bei SKY nicht leisten?
Du kannst dir einzelne Spiele kaufen, also das kannst deine Oma erzählen.

Wenn du Familie hast, dann hast vermutlich auch eine Partnerin, die verdient wohl auch - also bist bei einem Jahresgehalt von sicher 25 tsd.
Ich denke, richtig wirtschaften kannst ned - so schauts aus.
Weniger Bier, Zigaretten oder sonstiges Zeug -und dann kannst das leisten.
Denk einmal darüber nach ;-)

papierener, 03.11. 12:06

@turn
Lies was Du geschrieben hast: "Wenn sich jemand das Stadion nicht leisten will, dann gehört er für mich ohnehin nicht zu jenen, denen ein Club nachlaufen muss / wird."
Du hast also offenbar nur Vereinsfans das Recht zugesprochen, ein Match ihres Vereins zu sehen. Ich möchte aber als Fußballfan auch Spiele eines Vereins sehen können, dessen Fan ich nicht bin.

redbullsbg1, 03.11. 12:17

turnübung, stell dir vor ich Rauche und Trinke nicht. Habe meine Premiumdauerkarte im Unterrang West...Mir geht es auch Gott sei dank besser und verdiene mehr als 1300€ aber ich kenne viele die was nicht merh verdienen udn müssen sich eine Wohnung leisten, Familie ernähren usw. Aber ich komme mal rüber auf die Ost und frage dich wie man am besten Wirtschaftet. Danke..

turnübung, 03.11. 12:29

@pap: dann kannst dir das ja auch auf einem deutschen Sender ansehen -nur so z.B. -das ist frei.
Dieses Argument zieht nicht.

@redbull - das mit dem treffen haut bei dir nicht hin -hätten wir schon probiert.
Und noch einmal, 30 oder auch 50 €uro kann sich jeder im Jahr leisten - hast ja dann ansonsten keine Wegekosten (sitzt ja vorm Fernseher) ggf. musst da dann nur wegen Bewegungsmangel die Medikamente leisten können.

papierener, 03.11. 12:39

@turn
Auf welchem dt. Free-TV Sender werden die Europacupspiele von österreichischen Klubs gezeigt?

redbullsbg1, 03.11. 12:41

turnübung, nochmals ich sitze nicht vorm TV sondern bin im Stadion und das nicht nur daheim sondern auch manchmal Auswärts. Turnübung OK: Sturm Spiel 15:30 Uhr vorm Fan Caffee ist auf deiner Seite wenn du es nicht finden solltest. Ich beazhel für mein Dauerkarte 234€ im jahr und dann kommen noch die Internationale Spiele dazu, Auswärtsspiele usw. PS: schön das du weist wie ich aussehe oder keine Sprot betreibe usw. freu mich auf das Treffen

ronaldo34, 03.11. 12:51

234 € im Jahr aufm Unterrang West träum weiter

turnübung, 03.11. 12:54

@pap: also was jetzt!?
siehe dein Posting 12h06
Also weder ein Fan von der Austria noch von RBS, und ansonsten spielen keine Ö Clubs - also brauchst auch keinen ORF dazu.
Außerdem hat der ORF nur tlw. Rechte an der CL - und da spielt auch kein Ö Club.

An deinem Posting ist klar erkennbar, du bist nie in einem Stadion, und willst aber alles aus vom Sofa aus sehen.
Geht ned -und das ist gut so.
Kannst dir ggf. irgend einen Ticker ansehen ;-)

turnübung, 03.11. 12:59

@redbull -wer hat von dir gesprochen - ich habe gesagt einzelne Spiele kannst dir auf SKY kaufen.
Und ich habe nicht gesagt wie du aussiehst, oder keine Sport betreibst oder was auch immer - und wenn du etwas nachdenken würdest, dann hättest das auch verstanden.

PS: auf dich warte i nimma - da steh i ma die Füß in Bauch -kommst ja eh nie ;-)

ronaldo34, 03.11. 12:59

349 plus Verpflegung und Fahrtkosten sind in etwa 18 x 10 € zusätzlich = 180, dann noch Aufwendung für Begleitung (ausser Damentag da ist gratis Eintritt bleiben nur die Kosten für Verpflegung der Begleitung ca 3-4 Mal im Jahr wenn meine Überredungskünste greifen 40 €, Shopping im Bullshop ca 50€ pro Jahr , so dann erklärst mir wo ich diese gesamten € 629 pro Jahr hernehme, richtig ich bin erwerbstätig, Sky schenke ich mir diesen Topfen braucht kein Mensch (Preis-Leistung indiskutabel) , Dazn 100 € pro Jahr macht also in Summe in etwa 730€ pro Jahr für Fussball.
Prost!

ronaldo34, 03.11. 13:02

Klagenfurt Cupfinale vergessen, Matchticket+Fahrtkosten+Verpflegung+Hotel ca 150 € pro Person .
Gesamt also 880 € für Fussball im Jahr.
Prost!

turnübung, 03.11. 13:10

@Ron - es muss ja ned jeder so exzessiv Leben wie du - das geht auch billiger.

Ich brauche sicher noch um einiges mehr als du - deine 880.- kille ich schon in Südfrankreich.
Und ein Matchbesuch kostet mich alleine weil es 200km sind wesentlich mehr.
Aber ich kann mir das leisten - und warum, ja ich hackle auch, und nicht 38,5 Stunden die Woche.
Dadurch versäume ich sogar leider manches Match - aber was solls.
Sparen tu ich dann eben wo anders ;-)

redbullsbg1, 03.11. 13:13

ronaldo. dann ´schau bitte was im Unterrang (Kurve) die Dauerkarte kostet.

ronaldo34, 03.11. 13:17

@turn
Völlig verständlich, denn der Wohlstandsbauch respektive die runtergerutschte Heldenbrust muss ja auch mitfinanziert werden

turnübung, 03.11. 13:32

@Ron -ich vergönne dir alles, denn auch der Wohlstandsbauch ist ein Zeichen davon, es geht einem eigentlich ganz gut - aber den habe ich ned, den Bauch ;-)

turnübung, 03.11. 13:38

ach in der Kurve sitzt @redbull -ja da kostet es nur 234 .-
Aber das ist nicht mehr richtig die West, da gehörst eigentlich nirgendwo mehr richtig hin -weder Nord noch West.

ronaldo34, 03.11. 13:48

Warum er nicht in Bullikidzkurve sitzt mit seinen Nachkommen überleg i schon seit einer Dreiviertelstunde...

redbullsbg1, 03.11. 13:56

ronaldo34, da meine Tochter nicht Fußballbegeistert ist..turnübung, stell dir vor direkt neben mir beginnt die West und da bezahlt man dann um gute 100€ mehr. Stell dir vor ich habe meine Dauerkarte seit 2005 an der gleichen Stelle. Da gab es den Oberrang wo du sitzt noch gar nicht.

Wenn man den internationalen Medien Glauben schenke darf...

rosenfreund, 03.11. 11:04

hatten FC Bayern und Barcelona gestern trainingsfrei um RBS ansehen zu können. Theorieunterricht vom feinsten