Standort: debatte.ORF.at / Meldung: "Wie sieht Mobilität der Zukunft aus?" / Kommentaransicht

Vernetzte Autos auf der Autobahn

Wie sieht Mobilität der Zukunft aus?

Elektrofahrzeuge werden populärer, sind aber immer noch ein Minderheitenprogramm. Was spricht für, was gegen sie? Wie schnell oder langsam werden Diesel und Benziner tatsächlich verschwinden? Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus?

zurück zur Debatte

742 Beiträge

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Beiträge

E-Ladestationen

lucien, 13.09. 23:14

Vielleicht werden an den zukünftigen E-Ladestationen
gefüllte Akkublöcke bereitgehalten
und von Robotern ruckzuck raus-/reingeschoben.
Also kein stundenlanges Laden.

Antworten

bregenzer, 13.09. 23:23

an einer tesla tanke bekommst die Akkus in 20 min voll und das sogar noch gratis.
nach ca 500 km ist die Zeit gerade recht einen Kaffee zu trinken und aufs wc zu gehen.
das würde also schon passen, halt nur bei Tesla

lucien, 13.09. 23:25

Nachtrag:
Denkbar wäre auch eine Rückspeisung
von Teil-Kapazitäten in den Akkus der
Ladestationen zurück ins Stromnetz,
in "Notfällen".

bregenzer, 13.09. 23:25

sorry 70 Minuten. hatte da die verkehrten Zahlen im Kopf.

dergrossenagus, 13.09. 23:33

@lucien: genau!!!

freut jeden Terroristen. Einfach Akkus mit Bomben präparieren und der erspart sich sogar selbst den Autobombenanschlag.

Ich nehm nie irgendwelche kritischen Bauteile von Fremden, wenn davon s´Leben abhängt und ich keinen Einfluss drauf hab, was ich da krieg!!!

lucien, 13.09. 23:37

@nagus:
Die Prüfung übernimmt der Roboter.

lucien, 13.09. 23:39

@nagus:
Jaja.
Gute Nacht!

manz, 13.09. 23:41

Das Tesla-Tanken ist nur scheinbar gratis. Die Kosten sind im Kaufpreis eingerechnet. Die 20 Minuten sind auch nur der reine Tankvorgang, dazu kommt noch die Anfahrtszeit zur Tankstelle und die Wartezeit, bis eine Zapfsäule frei wird. Diese Zeit erhöht sich mit jedem neuen Tesla-Fahrer.

klartexten, 13.09. 23:58

Das mit dem Tausch der Akkus gegen volle wird übrigens demnächst bei Elektro LKW umgesetzt.

zurück zur Debatte