Standort: debatte.ORF.at / Meldung: "Wie groß ist der Zusammenhalt in der EU?" / Kommentaransicht

Wollschnüre in den Farben der EU-Staaten

Wie groß ist der Zusammenhalt in der EU?

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker will, dass alle EU-Länder dem Euro, dem Schengen-Raum und der Bankenunion angehören. Und er zeigte sich besorgt über einen wachsenden Graben zwischen Ost- und Westeuropa. Wie kann dieser Graben überwunden werden? Wohin soll sich die Union entwickeln? Wie groß ist der Zusammenhalt in Europa?

Mehr zum Thema:

zurück zur Debatte

746 Beiträge

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Beiträge

Sehe ich nicht so rosig

c3po, 13.09. 20:13

. den Zusammenhalt der EU Staaten gibt es nicht wirklich.
Zudem ist der Euro eher ein Schönwetter Konstrukt. Fraglich ob der Euro die nächste Krise durchsteht.
Die größte Gefahr für die EU sehe ich aber am Balkan. Da ist die Lage nicht wirklich stabil. Ein neuer Bürgerkrieg wäre am Balkan durchaus möglich.

Antworten

rebekka7, 13.09. 20:42

Wir leben in einer marktorientierten Weltzeit, da gibt es keinen Zusammenhalt, nirgendwo, nicht einmal in den religiösen Gemeinschaften.

c3po, 13.09. 21:05

Zumindest die Krisen hat man ein bisschen gemeinsam.

zurück zur Debatte