Standort: debatte.ORF.at / Meldung: "Werden Katastrophen häufiger? " / Kommentaransicht

Hurrikan in der Karibik

Werden Katastrophen häufiger?

Schwere Überschwemmungen in Südasien, zwei Hurrikans binnen kürzester Zeit in den USA bzw. der Karibik. Alles nur Zufall? Oder werden Katastrophen tatsächlich häufiger? Welche Rolle spielt der Klimawandel?

zurück zur Debatte

1196 Beiträge

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Beiträge

einer der größten katastrophen

fernsehwastl, 13.09. 08:15

ist die berichterstattung: sich im wind biegende palmen in florida werden bis zum letzten ausgeschlachtet, um den 2er hurrikan - im SO der USA un der karibik im herbst schon fast was alltägliches - als weltuntergang darzustellen, der angeblich 6 millionen menschen in die flucht trieb ( bilder oder videos von diesem chaos blieb man allerdings schuldig ) in livorno, italien, also bei unserem direkten nachbarn, starben in den unwettern 8 menschen. bericht: null. diese USA hörigkeit mancher medien ist zum kotzen..

Antworten

regionaut, 13.09. 08:33

der zentralen Frage, ob Unwetter Katastrophen häufiger kommen, dem wird natürlich ausgewichen weil das niemand voraussagen kann. Zuerst müsste man festlegen was normal ist und dann könnte man das Plus oder Minus berechnen. Am leichtesten lässt sich die Vergangenheit berechnen.

sonne21, 13.09. 08:34

@fernsehwastl, 13.09. 08:15

ja, mir ist das auch sehr stark aufgefallen...
schlimm wie in der Heutigen Zeit mit uns und unseren Nachbarn umgegangen wird... so als ob wir nicht wichtig mehr sind.
Je weiter weg um so mehr wird darüber berichtet.
Traurig das ganze.

kakanien, 13.09. 08:36

deine medienbasherei wird schön langsam peinlich.

gib einfach "unwetter in italien" in eine suchmaschine ein, vom kurier bis zum orf findest du alles.

solltest du einfach nur probleme mit den usa haben, es gibt ein anderes forum, da kannst du dich austoben.

kakanien, 13.09. 08:37

http://www.tt.com/panorama/wetter/13421631-91/schwere-unwetter-in-italien-heftige-niederschl%C3%A4ge-und-erdbeben.csp

https://kurier.at/chronik/weltchronik/schwere-unwetter-in-italien-sechs-tote-in-livorno/285.438.278

http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/europa/europachronik/916332_Unwetter-in-Italien-fordern-sieben-Tote.html

http://orf.at/stories/2406553/

sonne21, 13.09. 08:39

das ist natürlich auch eine Möglichkeit...
über Neuigkeiten unserer Nachbarn im Netz suchen.
Weil bei unsere Nachrichten nur mehr fuer weit weg zuständig sind.

fernsehwastl, 13.09. 08:49

sonne
natürlich haben einige wieder nicht verstanden. ich mache die orf startseite auf - nix von italien. daher schrieb ich auch "...mancher.." medien, da wird doch gleich eine medienbasherei darausgemacht. und wie du sagts: den sturm in florida musste man nicht suchen, da stolperte man 3 tage darüber. du hast das richtig erkannt, andere möchten lieber gleich mal gift spucken. der meint sogar ob ich ein problem mit den usa habe. wenn er mein post verstehn würde, würde er merken, dass ich ein problem mit der art der berichterstattung mancher medien habe. wie man das verwechseln kann, ist mir ein rätsel..

fernsehwastl, 13.09. 08:52

kakanien
bitte den link vom orf bezüglich livorno. danke....

fernsehwastl, 13.09. 09:12

kakanien
sorry, mein irrtum. stimmt, einen einzigen satz waren diese 8 toten wert...

rebekka7, 13.09. 20:52

....."wenn er mein post verstehn würde, würde er merken, dass ich ein problem mit der art der berichterstattung mancher medien habe."

@fernsehwastl

Interessant, erst jetzt aufgrund von Sturmkatastrophen ? Es sind doch noch immer die gleichen Medien, die sonst von fast allen über den grünen Klee gelobt werden, warum auf einmal dieser Sinneswandel ?

derwisser, 13.09. 21:34

Ich muss den Fernsewastl verteidigen!

Es war gelindegesagt ein Frechheit was sich die ORF Onlineredaktion am Sonntag über Livorno geleister hat!

Einen 12 Zeiler, der von der Redaktion nach Hinweisen von mir gerademal bei 3 Wörtern und 2 Zahlen verfeinert wurde!

Die römische Redaktion ist einfach eine Frechheit, für jemanden der fast täglich die Möglichkeit hat ORF mit RAI, Mediaset etc. zu vergleichen, einfach nur mehr eine Lachnummer!

zurück zur Debatte