Standort: debatte.ORF.at / Meldung: "Was macht eine gute Beziehung aus?" / Kommentaransicht

Paar hält Händchen

Was macht eine gute Beziehung aus?

Immer mehr Paare, die schon sehr lange verheiratet waren, lassen sich wieder scheiden. Womit hat das zu tun? Welche Faktoren bestimmen, ob bzw. wie lange eine Ehe hält? Was macht eine gute Beziehung aus?

zurück zur Debatte

809 Beiträge

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Beiträge

schaut man sich die scheidunsstatistiken an, so sind es vor...

überzeugterösterreicher, 10.08. 18:34

...allem frauen,

die die scheidung einreichen.

und als gereifter lebenserfahrener mann, der immer langjährige beziehungen hatte, sage ich, es ist in der tat schwieriger geworden mit frau länger zusammen zu bleiben.

ibinsdeipräsident, 10.08. 18:48

Tja, ist ja auch verständlich. Nach der Scheidung hat die Frau das Haus oder die Wohnung, bekommt Unterhalt bezahlt und für die Kinder noch Alimente. Der Mann grundelt am Existenzminimum herum und darf neu anfangen. Sehr gerecht unser System.

überzeugterösterreicher, 10.08. 18:54

ist auch ein grund warum sich vor allem männer weigern kinder in die welt zu setzen

überzeugterösterreicher, 10.08. 18:58

...die stehen nicht vor dem scherbenhaufen ihrer bezeihungen und sagen sich: depp wärst du einmal die woche ins puff gegangen, wäre die ein haufen geld geblieben und hättest keine verpflichtungen.

...so wie ich es mir manchmal denke

iwasois, 10.08. 19:15

Besser ist es man nimmt sich eine Frau mit Geld und Haus.
Dann verlierst du nichts, wenn du gehen musst.

überzeugterösterreicher, 10.08. 20:01

besser man lässt die finger von frau

iwasois, 10.08. 20:10

Du meinst, Männer sind die Lösung. ;o)))

kerberos, 10.08. 20:40

Also für Männer, die echt so eine Einstellung haben, wär es am besten, als Single einsam und allein in einer Einsiedelei in den Bergen zu sterben. :)

iwasois, 10.08. 21:19

;o)))) Najo; kommt drauf an, was das schlechtere Los ist.

alpensymphonie, 10.08. 23:55

"besser man lässt die finger von frau"? Aber nie im Leben ;-)

kohlröserl, 11.08. 07:58

alpensymphonie, man darf von vielem nicht die Finger lassen, sonst wird man ungenießbar........

alpensymphonie, 11.08. 12:49

Ich find´s ja belustigend, wenn "lebenserfahrene Männer" konstatieren, es sei "schwieriger geworden, mit frau länger zusammen zu bleiben". Liegt natürlich aaaaaaaalles an den Frauen.

Ich weiß nicht, ob ich mit der erst ein Vierteljahrhundert lang währenden Beziehung mit meiner Frau schon genug "Lebenserfahrung" habe, um bei so "lebenserfahrenen" desillusionierten Männern mitreden zu können. Ich weiß nur, dass sich bei mir diese Beziehung (nicht nur) im Moment gut anfühlt.

iwasois, 11.08. 13:01

NO;@alpe dann pass nur mal auf, gerade nach 20-25 Jahren beginnen manche das Ruder nochmals herumzureißen, besonders wenn sie glauben etwas versäumt zu haben.
Das gilt für Mann und Frau gleichermaßen,
Das sagt dir einer, der schon 50Jahre mit allen höhen und tiefen einer Ehe hinter sich hat.
Es rechnet sich jedenfalls auch nach 25 Jahren die liebe mit der "eigenen" Partnerin aufzufrischen, um einen seelischen Totalbruch zu vermeiden, gilt auch für beide.

alpensymphonie, 11.08. 13:40

Weißt, Iwasois, ich glaube nicht, dass ich etwas versäumt habe, weil ich relativ wenig ausgelassen habe. Jetzt beginnt ein neuer Abschnitt bei uns - Enkel flattern uns ins Haus; wir reisen noch öfter, genießen Konzerte und Vernissagen, und wir nehmen missliebige Sachen gelassener hin. Die Zeit des Beweisen-Müssens ist vorbei.

iwasois, 11.08. 14:02

JA; sehr gut; da kommt, so Gott will, eine schöne Zeit auf euch zu.
Ich wünsche euch das alles beste und viel Gesundheit die es zu bewahren gibt.

alpensymphonie, 11.08. 14:15

Danke! Dürfte bei euch ähnlich laufen, sonst hättet ihr die 50 Jahre nicht geschafft.

iwasois, 11.08. 14:23

Richtig; war aber auch nicht immer nur Milch und Honig.
Nur so nebenbei: Gestern waren wir beim Notar um Testament und Vorsorgevollmacht zu unterschreiben.

alpensymphonie, 11.08. 14:34

So weit bin ich als Mittvierziger noch nicht ;-)

iwasois, 11.08. 14:37

Aber deine Eltern, so es sie noch gibt und beisammen sind.

alpensymphonie, 11.08. 14:43

Die sind noch zusammen, Mittsechziger (und schon Urgroßeltern, hehe).... und ich hab mir jedenfalls geschworen und durchgezogen, mein Leben nicht auf das Warten auf eine Erbschaft aufzubauen. Hoffentlich erreichen sie das Alter meiner Groß- und Urgroßeltern.

zurück zur Debatte