Standort: debatte.ORF.at / Meldung: "Sommergespräche: Wie bringen sich die Parteien in Stellung?" / Kommentaransicht

Sommergespräche: Wie bringen sich die Parteien in Stellung?

Die Parteichefs stehen bei den mittlerweile 36. ORF-"Sommergesprächen" wieder Rede und Antwort. Wie bringen sich SPÖ, ÖVP, FPÖ, Grüne und NEOS für den anstehenden Wahlkampf in Stellung? Womit können sie punkten? Welche Themen schaffen es in den Herbst?

zurück zur Debatte

8072 Beiträge

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Beiträge

Wiener Polizeigeneral als Zukunftshoffnung

skorpion, 12.08. 19:49

Schön, dass uns Kurz vermeldet, den Wiener Polizeigeneral, der sich immer schon zur ÖVP bekannte, an wählbarer Stelle vorzuschlagen.

Tja, ein hohes Beamtensalär sowie noch 8 Tausender dazu, da lässt sich bestens über Sinn und Gesinnung streiten.

Kuriosenkabinett wäre der bessere Ausdruck für die bereits vorgestellten ÖVP-Wahlgänger.

Antworten

alpensymphonie, 12.08. 20:12

Tja, nachdem sich der ÖBB-General nicht wirklich als Zukunftshoffnung herausgestellt hat...

fossy1, 12.08. 20:32

alpensymphonie - meinst du jetzt den "rüdiger vorm waldw" den der ehem. BK Dr. Lüssel und der damalige FM Mag. Lasser so gelobt haben, und dann nach 16 monat amtszeit wieder nach DEU mit einer abfertigung von 1,6 mio € geschickt haben ODER meinst wenn anderen ??
zum Polizeigeneral - ja aber dann müßte er aber seine neue funktion als LP-Chef von NÖ wieder abgeben ODER meint Basti K. die neue Polizeichefin Fr. Polizeigeneralin .............????

zurück zur Debatte