Standort: debatte.ORF.at / Meldung: "Bundesliga: Welches Team wird überraschen?" / Kommentaransicht

Spielerbeine beim Training

Bundesliga: Welches Team wird überraschen?

In der neuen Bundesliga-Saison sind schon einige Runden gespielt. Sturm Graz, Titelfavorit Salzburg und Aufsteiger LASK sind am besten gestartet. Andere Clubs haben indes enttäuscht. Wer hält heuer am längsten mit den Salzburgern mit? Oder können die "Bullen" am Ende gar entthront werden? Welches Team wird überraschen?

zurück zur Debatte

4518 Beiträge

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Beiträge

Strafe für Dembele?

umnixbessa, 11.08. 16:45

"Nach Sportdirektor Michael Zorc kündigte auch BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke Konsequenzen für den 20-jährigen Franzosen an, der am Donnerstag dem Vormittagstraining des Bundesligisten unerlaubt ferngeblieben war." berichtet ORF.
Dembele will dadurch scheinbar seinen Wechsel zu FC Barcelona erzwingen, der 90 Mio. Ablöse + Boni geboten hat.
Diese unschöne Strategie wird scheinbar immer öfter (mit Erfolg) angewendet um gegen den Willen der Vereine einen Wechsel zu erzwingen.
Da müssen sich die Vereine etwas überlegen um dem entgegenzuwirken.

Antworten

chromjuwel, 11.08. 16:52

Wenn Barca mitbekommt, dass Dembele nicht mehr
trainiert, werden die vom Angebot eh zurücktreten.

bertmasta, 11.08. 17:10

6-stellige Strafe für Dembele ist ca so, wie 50 Euro für mich... da kann nur die Spielberechtigung entzogen werden. Finanziell kann man diese Spieler kaum bestrafen...

candycool, 11.08. 17:16

... was mich bei 'strafen 'immer so wundert: welcher spieler unterschreibt einen vertrag in dem steht, dass er bei sogenenntem ' fehlverhalten ' geldstrafe in variabler höhe bezahlen muss - und - wenn ja, warum zieht man den arbeitsverweigerern in unserer liga nicht einen teil vom gehalt ab?

hudriwudri1, 11.08. 19:25

Mmn sollte die Uefa tätig werden, wenn der Verein nicht zustimmt und es besteht ein gültiger Vertrag eine Sperre aussprechen! Diese Unart greift leider immer mehr um sich und am stärksten leiden die "kleinen" Vereine darunter!

umnixbessa, 11.08. 20:29

@bertmasta
Stimmt leider. Über eine 6stellige Strafe kann Dembele nur lachen.
Kommt der Transfer zustande verdient er ein vielfaches an Körberlgeld.
@hudri
Bin auch der Meinung, dass die einzig wirkungsvolle Strafe eine Sperre über eine gewisse Anzahl Spiele wäre. Od. halt eine ganz empfindlich hohe Geldstrafe. Die Schwierigkeit ist allerdings nachzuweisen, dass der betreffende Spieler absichtlich dem Training fern bleibt und nicht etwa verletzt ist.

hudriwudri1, 11.08. 20:35

umnix, nichts leichter als das, jeder Verein hat seinen eigenen Arzt, also ist der Nachweis schnell erbracht.

hudriwudri1, 11.08. 20:37

ärgere mich immer noch über Jelavic, Mane und jetzt über Kayode! Eine internationale Sperre und die abwerbenden Vereine versuchens erst gar nicht.

meschek, 11.08. 20:41

Wattens gg Innsbruck --- das ist der reine Fußballsport. Noch nix entdeckt, was abgeworben werden könnte!

umnixbessa, 11.08. 20:53

@hudri
das schon, aber kommt es zum Rechtsstreit, hat dann auch der Spieler ein ärzliches Attest, das ihm bescheinigt, dass er verletzt ist. Da steht dann Aussage gegen Aussage (bzw. Attest gg Attest).
Eine Sperre würde sicher besser wirken, weil der aufnehmende Verein betroffen ist und sich den Abwerbeversuch besser überlegen muss. Trifft wie du sagst hauptsächl. kleinere Vereine.

sobek, 12.08. 08:11

@umnix

es wird immer von oben nach unten getreten; egal wohin man schaut; haben die "kleineren" vereine einen guten mann wird er eine klasse höher gehoben und von da gehts dann, wenn man sich entwickelt, weiter; nimm her admira- rapid -salzburg- leipzig....... der wag von sabitzer, warum jetzt nix mehr wieter geht ist iene andere frage, aber keita ist ebenfalls so ien beispiel udn viele werden noch folgen; z.b. auch schmidt von sturm, der jetzt noch nicht der spielmacher ist, denn du gerne hättest@ meschek, daher bedeutend besser ist er spielt erst bei liefering, als er in der BL verheizt wird, wie man es schon bei vielen anderen spielern gesehen hat;

meschek, 12.08. 09:35

Schön für Dich, wenn Du das selber wenigstens glaubst:
05.01.2017 19:15Bestätigt: Salzburg holt Stürmer Oberlin aus Altach zurück
31.01.2017 15:28Freund: Oberlin bleibt in Salzburg
20.07.2017 15:13Leihe plus Kaufoption: FC Basel holt Stürmer Oberlin aus Salzburg

Altach war sowas wie Herbstmeister, also kündigten die Millionen den Leihvertrag, er bekam ein paar Alibi-Minuten im Frühjahr und jetzt in Basel spielte er auch schon ein paar Minuten.
Gegangen ist´s ausschließlich um die Schwächung eines (damaligen) Ligakonkurrenten ... "wie man es schon bei vielen anderen spielern gesehen hat."
Djuricin schlug in Graz ein - da schmiß man dann auch sofort mit den Millionen ... wo war er dann in Salzburg??

Steh´wenigstens dazu: "Ja, wir können uns das leisten, ja, wir machen das so. Ja. so sind wir! Ja, wir können uns die Meisterschaft Jahr für Jahr kaufen!"

hudriwudri1, 12.08. 10:02

meschek, das wirst nicht erleben, da hat die Vereinsbrille zu viel Dioptrien ;o)

ecomo, 12.08. 10:07

@meschek
mach dich doch nicht lächerlich!
oberlins leihvertrag wurde nicht gekündigt, sondern nicht verlängert und bei basel ist er jetzt, weil es interne probleme gab!

candycool, 12.08. 10:11

@meschek: relax, noch ist er nicht weg - und wenn schon, so ist das geschäft: einkauf - verkauf, man sagt auch handel dazu, selbst wenn es um menschen geht, die eben einen marktwert vertreten. die spirale dreht sich schneller und schneller, die blase ist schon kurz vor dem explodieren, denn irgendwann muss ein markt auch gesättigt sein, dann machts bumm - seien wir froh, dass sich nicht jeder an spekulationen beteiligen will bzw. kann. seit wallners zeiten bei sturm höre ich, dass es so schade sei einen eigenbauspieler 'verloren' zu haben. nein, wurscht ist's, denn noch kommen genug nach.
solange der günther kreisel nicht abgeworben wird ist alles gut; wohin sollte der mit seinen fähigkeiten talente zu erkennen, mannschaften zu formen, den trainer zu motivieren das beste aus sich herauszuholen gehen?
sowas ist nur bei einem 'nonkommerzverein' möglich und von diesen ist sturm der attraktivste.

heute: radtour schlösserstrasse, anschliessend viel spass und unterhaltung mit unseren lavantaler freunden und fans des wac - wetter passt, fussballfest ohne schönheitsfehler - möglicherweise mit wahrnehmungsfehlern, hervorgetrunken durch gebräu aus dem süden von graz.

allen viel spass

candycool, 12.08. 10:12

... ups, ich habe mich in der zeile geirrt ...

hudriwudri1, 12.08. 10:46

>meschek, hab ich recht oder hab ich recht ;o)))

meschek, 12.08. 11:29

Ja, e, hudriwudri, weder ich noch sonst jemand können etwas dagegen tun.
Ich kapier´ bloß nicht, warum sie nicht dazu stehen! Warum sie nicht, siehe oben, einfach sagen: Ja, so ist es! (Ja, wir können uns das leisten, ja, wir machen das so. Ja. so sind wir! Ja, wir können uns die Meisterschaft Jahr für Jahr kaufen! c/p ende)
Und wenn´s einmal nicht klappt, dann werden wir eben Fans von Leipzig, oder Dosen New York, oder von sonst einem Unternehmen von diesem Safterl. Die springen ja auch irgendwo von Klippen ins Wasser und fiegen mit Flugzeugen um die Wette.
Warum reden die dann ausgerechnet über diesen Sport mit - müssen sie ja nicht - wenn´s ihnen ohnehin nur um die Marke geht und um wirtschaftliche Erfolge.
Und am Abgezocktesten find´ ich´s, wenn sie sagen, machen andere ja auch.
Andere kaufen sich einen Spieler, den sie brauchen - und nicht bloß einen, um einen Konkurrenten auszuschalten.

franzjosef1957, 12.08. 12:29

@meschek: warum bleibst nicht bei den Fakten?
Der Leihvertrag Oberlins wurde nicht gekündigt. Er war aus.
Warum muß man Lügen verbreiten? Hast gar nicht nötig.
Außerdem, wie kann RBS einen Leihvertrag kündigen, wie soll das rechtlich gehen?
Ja, mit Geld kann man sich Meistertitel kaufen.
Ist so, war ,immer so. Siehe Rapid, wann immer das auch war,(Meistertitel) oder Austria.
Es wurden fast immer die Vereine mit dem höchsten Budget Meister. Wacker Innsbruck, FC Tirol,. Auch Sturm kaufte sich unter Kartnik mit Geld, welches sie gar nie hatten die Meistertitel und CL Teilnahmen.
Auch der GAK.

Du wirst es mir nicht glauben, ich sah das beim GAK voraus, und wurde bei Versammlungen rausgeworfen, weil ich das sagte, auch von Fans beschimpft, von jenen Fans welche heute grölend bei den Gakspielen die Tradition hochhalten

hudriwudri1, 12.08. 12:50

franzjosef, ich lass mich jetzt mal darauf ein: Bei den aufgezählten Vereinen war nie soviel Geld im Spiel wie jetzt bei RBS, auch wenn man die Inflation rückrechnet geht sich das nicht aus. Daraus folgt dass der Unterschied zu den anderen nie so eklatant war wie bei RBS. Damals wurden auch starke Spieler von Vereinen in Ö weggekauft, der kleine Unterschied ist aber dass die dann auch gespielt haben, nicht so wie z.B. Ivanschitz, Schiemer, Dibon etc. etc. Das Argument "ja bei RBS müssen sie mehr leisten" ist Humbug, es wird doch behauptet das RB die besten Scouts hat die jedes Talent 100 Meter gegen den Wind riechen können. Unterm Strich hat meschek absolut Recht!

ecomo, 12.08. 13:22

@hurdi
deine alternativen fakten sind ja mehr als peinlich :-)

ecomo, 12.08. 13:25

@franz
es weiss eh jeder, dass es früher nicht anders war! damals hatten halt die wiener oder grazer die meisten knödel!
das man wegen eines 17jährigen, der nicht einmal stammspieler ist, so herumheult, ist ja nur peinlich...

ecomo, 12.08. 13:29

rapid z.b. kauft jedes jahr den direkten konkurrenten die spieler weg (stammspieler, keine talente), zum teil ja auch während der saison. das ist natürlich was anderes!
letztendlich sind die beiträge das, was sie sind.....stümperhaftes salzburg bashing!

zarael, 12.08. 13:29

@ecomo: wenn es sich nur um alternative Fakten handelt, kannst du bestimmt ein paar Spieler aufzählen, welche von anderen Clubs in Österreich zu RBS kamen und nicht auf Bank oder Tribüne versauert sind, oder?

ecomo, 12.08. 13:43

@zarael
wieviele beispiele möchtest denn?
ulmer, leitgeb, schiemer, leiner, hinteregger,......
selbst ivanschitz machte 13 von 19 spielen in salzburg als er dann im winter zu panatinaikos wechselte! warum, wissen wir alle!
das nicht jeder transfer einschlägt ist auch klar oder willst behaupten alle die rapid holt schlagen ein?

ecomo, 12.08. 13:49

florian klein noch....

ecomo, 12.08. 13:52

wallner, jantscher, hierländer,....

zarael, 12.08. 13:57

Zjul, Hierländer, Stankovic, Dibon, Stangl, Djuricin, ....
Bei der ach so genialen Scouting Abteilung von Red Bull sind dies doch erstaunlich viele Fehlgriffe aus der österreichischen Liga (wo Scouting ja noch leichter sein sollte als im Ausland)
Hinteregger wurde bereits 2006 im Alter von 14 von Red Bull verpflichtet, zählt ja somit als Eigengewächs ebenso wie Lainer

zarael, 12.08. 14:02

Hierländer hat in 4 Jahren 70 spiele gemacht, die Hälfte davon wurde er eingewechselt. Von regelmäßig spielen ist das für einen Millionen Einkauf weit entfernt. Und Wallner meinst ja wohl auch nicht ernst, oder?

franzjosef1957, 12.08. 14:08

Hudr, ganz im Gegenteil: der Unterschied vom GAK zu Rapid war wesentlich eklatanter als heute von Rapid zu RBS.
Was anderes, Rapid kaufze vor 4 Jahren 3 Spieler von Grödig. Kein einziger wurde Stammspieler. Rapid bedient sich seit Jahren bei der Admira, 6 Spieler waren es in letzter Zeit, auch Kainz und Beric wurden Sturm weggekauft. Wieviele spielen davon noch bei Rapid?
Zuerst vo der eigenen Tür kehren

umnixbessa, 12.08. 14:13

@meschek schrieb:
Steh´wenigstens dazu: "Ja, wir können uns das leisten, ja, wir machen das so. Ja. so sind wir! Ja, wir können uns die Meisterschaft Jahr für Jahr kaufen!"
-----------------
Diese Forderung ist nicht logisch @mesch.
Bin mir sicher, keiner der RBS-Anhänger, die hier posten, denkt, dass das so ist, daher gibt es auch nix wozu man stehen könnte, od. was man zugeben könnte. Ich auch nicht.
Das ist deine Sicht der Dinge und die müssen wir nicht teilen.
@hudri nennt es Vereinsbrille. Stimmt vielleicht, aber die hat dann wohl jeder auf.
RBS wurde hier schon oft gescholten, dass sie immer ausländische Talente holen und so nix für die Nationalmannschaft machen. Holen sie welche aus Österr. ist es aber offensichtlich auch nicht Recht. Was denn nun?
Wenn ein Spieler, der geholt wurde nicht spielt, hat er sich gegen einen anderen auf seiner Position nicht durchgesetzt. Oder glaubst du ernsthaft, man lässt absichtlich gute Spieler auf der Bank versauern.

franzjosef1957, 12.08. 14:13

Zarael, deine Frage lautete“alternative Fakten“. Die wurden mit Schiemer, Ulmer, Leitgeb usw geliefert. Könntest auch mal über deinen Schatten springen.

nezzi, 12.08. 14:15

Rapid kaufte die von Grödig nicht, die kamen ablösefrei.

ecomo, 12.08. 14:38

@zarael
eigentlich kann man bei dir nach hierländer bereits aufhören weiterzulesen, weil man weiss, dass das nur bashing ist!
hierländer hat für salzburg 110 spiele bestritten!
und wennst jetzt meinst, dass sich alle ö. spieler die salzburg holt durchsetzen müssen, dann brauchen wir eh nicht ernsthaft weiterdiskutieren....ist, wie so oft mit euch sinnlos!

hudriwudri1, 12.08. 14:51

Was anderes, Rapid kaufze vor 4 Jahren 3 Spieler von Grödig. Kein einziger wurde Stammspieler

franzjosef das ist nicht richtig. Diese Spieler kamen gratis weil Grödig sich faktisch auflöste! Kainz und Beric waren Stammspieler die nicht zu halten waren, so wie die weitaus meisten die von Rapid geholt wurden. Du musst lange zurückblättern, wenns solche Fälle überhaupt gibt, dass du einen Spieler bei Rapid findest der in Ö eingekauft wurde und dann nicht gespielt hat.

ecomo, 12.08. 14:52

@zarael
zulj kam 2014 aus ried vom tabellen 6 zum meister!
stankovic kam 2015 aus grödig vom tabellen 8 zum meister!
djuricin kam 2015 von sturm graz vom tabellen 4 zum meister!
ganz klar ersichtlich, hier wollte salzburg nur die konkurrenz schwächen....lol!
weisst was zarael, red in a sackerl, weil vernünftig kann man mit euch nicht diskutierrn!
bei deiner rapid gibts sicherlich im 40er kader nur stammspieler, hier wurde noch nie jemand geholt, der ergänzungsspieler war oder es gar nicht geschafft hat....gel!?

franzjosef1957, 12.08. 14:53

Nezzi, stimmt. Weil Rapud mehr geboten hat als Grödig, wechselten Cobrera, Nutz und Huspek zu Rapid, obwohl Grödig international spielte und Rapid nicht.

ecomo, 12.08. 14:55

@hurdi
grödig hat sich also aufgelöst....wieder mal alternative fakten!

ecomo, 12.08. 14:59

@hurdi
Du musst lange zurückblättern, wenns solche Fälle überhaupt gibt, dass du einen Spieler bei Rapid findest der in Ö eingekauft wurde und dann nicht gespielt hat.
-------------------
lol.......nicht gespielt hat.......gibts in salzburg auch keinen! aber wie gesagt, bei euch gibts nur stammspieler.....diskussion sinnlos!

hudriwudri1, 12.08. 15:00

2015/2016 Abstieg von Grödig und Verzicht auf die >>Profilizenz, bedeutet faktisch auflösen, ecomo
Brauchst sonst noch irgendwas erklärt oder kennst dich jetzt ein bissi aus?

ecomo, 12.08. 15:02

aufgelöst.....so, so....

http://www.sv-groedig.at

alternative fakten!

franzjosef1957, 12.08. 15:06

RBS kaufte Stankovic und ließ ihn 1 Jahr kostenlos bei Grödig spielen, während Rapid von Grödig Spieler ablösefrei holte. Was war für Grödig besser?

hudriwudri1, 12.08. 15:08

mmhh, sehr schwierig mit euch beiden. Grödig wollte die nicht mehr, bzw. wollten die Spieler nicht in der Regionalliga spielen, ist das wirklich so schwer?

franzjosef1957, 12.08. 15:10

Ob gekauft, oder durch ein höheres Gehalt ablösefrei geholt, ist völlig egal.. Als abgebender Verein ist es doch besser eine Ablöse zu erhalten, als keine

nezzi, 12.08. 15:12

@franz
Tomi, Huspek und Nutz hatten keine Verträge mehr, sie waren also keine Spieler von Grödig mehr als sie zu Rapid gingen, ist das so schwer zu verstehen?

ecomo, 12.08. 15:13

@franz
lass es....die basher interessieren keine fakten!

franzjosef1957, 12.08. 15:14

Grödig ging in die Regionalliga weil sie keine Spieler für die BL mehr hatten. Weil Rapid die Gehälter in die Höhe trieb

hudriwudri1, 12.08. 15:14

du bist ja ein ganz Schwieriger: Diese Spieler hatten nur Verträge für einen Profibetrieb!!!! Somit waren sie ohne Ablöse zu haben weil der Vertrag nicht mehr gegolten Hat!!! Also nix mit Ablöse!!! So und jetzt weiß ich wieder warum ich bei Einigen einfach nicht antworte.....

franzjosef1957, 12.08. 15:16

Nezzi, stimmt so nicht. Grödig wollte sie halten, konnte aber mit Rapid nicht mithalten.

nezzi, 12.08. 15:20

Das ist aber nicht das Problem von Rapid...

ecomo, 12.08. 15:25

@franz
mit hurdi zu diskutieren ist so als würdest mit deinem auto sprechen....ist umsonst!

hudriwudri1, 12.08. 15:32

du sprichst mit deinem Auto? Dann Entschuldigung, da bin ich dann doch etwas nachsichtiger.

jumpingjackflash, 12.08. 15:52

laut seiner (eci) wie üblich unrichtigen Formulierung hat eigentlich Franz das sprechende Auto ;-)

zurück zur Debatte