Standort: debatte.ORF.at / Meldung: "Causa BUWOG: Was bringt der Prozess ans Licht?" / Kommentaransicht

Gerichtsakten

Causa BUWOG: Was bringt der Prozess ans Licht?

Das Oberlandesgericht Wien hat die Anklage gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser und 14 weitere Beschuldigte rund um die BUWOG-Privatisierung bestätigt. Die Angeklagten müssen sich nun vor Gericht verantworten. Warum hat es so lange bis zum Prozess gedauert? Wie werden sich der Ex-Finanzminister und seine Mitangeklagten verteidigen? Was kann das Verfahren Neues ans Licht bringen?

Mehr zum Thema:

zurück zur Debatte

251 Beiträge

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Beiträge

Nur weil KHG so schön ist, wird er von Neidern verfolgt.

inventor, 21.04. 08:44

Soviel Gutes hat er g'macht, aber Undank ist der Welt bitt'rer Lohn!

Antworten

schachmeister, 21.04. 09:07

Was hat er denn Gutes gemacht?

inventor, 21.04. 09:28

Ein ausgeglichenes Budget!!!

schachmeister, 21.04. 09:35

Du meinst er hat sein privates Budget mit Schmiergeldern ausgeglichen? JEDE FPÖ Regierung bis jetzt hat nur Verderben und noch mehr Schulden gebracht, viel mehr als schwarz rot.
Aber bei der nächsten Periode werden wir das wieder mal am eigenen Leib zu spüren bekommen fürchte ich...

kakanien, 21.04. 09:51

gut? ja für seine amigos und das "ausgeglichene" budget ist mitlerweile legende, einmaleffekte und kosmetik...

silke71, 21.04. 11:04

Tja und Gott sei dank machen weder rot noch schwarz irgendwas für ihre Amigos oder? Und kakanien da ist es doch viel viel besser wenn der Staat jedes Jahr wieder Schulden macht, oder?

kakanien, 21.04. 12:05

silke71
wenn du beweise hast, dann zeig es an, sonst sind es unterstellungen, nach dem motto "mit dreck werfen".

den unterschied zwischen betriebs- und volkswirtschaft findet man im netz.

inventor, 21.04. 13:51

Beide sind Pseudowissenschaftler!

meinkleiner, 22.04. 14:14

@inventor: das Budget 2003 war durch den Verkauf des Familiensilbers ausgeglichen. 2004 wars wieder auf - 4,4%. In diesen Jahren hat er auch vergessen/ nicht gewußt das auch er Steuer zahlen muß. 18 000.- hat er nach Selbstanzeige nachgezahlt, der größere Rest war glücklicherweise verjährt.

zurück zur Debatte