Standort: debatte.ORF.at / Meldung: "Wie viel Vorsicht bei Zucker?" / Kommentaransicht

Zuckerwürfel

Wie viel Vorsicht bei Zucker?

Zucker ist erst einmal Energie für unseren Körper. Doch wie so oft gilt: Die Menge macht das Gift. Zu viel Zucker kann krank machen. Wo ist in den täglichen Lebensmitteln überall Zucker versteckt? Wer trägt die Verantwortung - die Konsumenten, die Hersteller, die Politik? Wie viel Vorsicht ist angebracht?

zurück zur Debatte

81 Beiträge

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Beiträge

Zuerst habe ich den Zucker im Kaffee weggelassen.

langweiler, 20.03. 17:38

Dann habe ich zum Kaffeetrinken aufgehört.

kohlröserl, 20.03. 18:29

Wenn ich denke, wieviel Zucker in einem Energy Drink ist, dann macht ein Kaffeelöffel voll im Kaffee nicht viel aus. Es ist sicher die 4fache Menge Zucker im Energy Drink. Also viel lieber Kaffee, auch mit dem Löffel Zucker......

butterfliagn, 20.03. 18:34

Und des Bulleng'schloder stinkt außerdem a no dazu.

bartolini, 20.03. 18:44

heast butterodla,
des konn i nit amol riachn, wal sunstan muass i speibn :-).

herm243, 21.03. 05:27

*kohlröserl* hast schonmal überlegt ob man dieses Gesöff auch tatsächlich braucht bzw. trinken muß? also ich boykottiere dieses komische Gemisch schon lange und habe nicht das Gefühl es irgendwie zu vermissen!

kohlröserl, 21.03. 06:20

herm243, ein Schluck, weil ich wissen wollte wie das schmeckt und das war´s, ich bin für mein Lebtag geheilt, dagegen ist ein Schluck Kaffee himmlisch.
Außerdem liegen danach nicht jede Menge Dosen herum, die achtlos ins Grüne geworfen werden. Die bessere Durchblutung des Gehirns bewirkt ein Energiedrink nicht, sonst würde man das behirnen.
Manche brauchen den Drink schon zum Frühstück, ein grauslicher Gedanke.......

zurück zur Debatte