Standort: debatte.ORF.at / Meldung: "Wie viel Vorsicht bei Zucker?" / Kommentaransicht

Zuckerwürfel

Wie viel Vorsicht bei Zucker?

Zucker ist erst einmal Energie für unseren Körper. Doch wie so oft gilt: Die Menge macht das Gift. Zu viel Zucker kann krank machen. Wo ist in den täglichen Lebensmitteln überall Zucker versteckt? Wer trägt die Verantwortung - die Konsumenten, die Hersteller, die Politik? Wie viel Vorsicht ist angebracht?

zurück zur Debatte

165 Beiträge

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Beiträge

was a...

hakim, 20.03. 16:14

...richtiger zweier-Diabetiker is, hat Weißmehl und zucker in allen farben zu meiden wie die pest.
zuckerlobbyisten sagen zwar - im Weißkittel - daß " 50g zucker am tag nicht schaden"...aber das ist ein grausiger betrug.(sagt i.e. dr.rainer limpinsel, selber ehemals schwerer diabetes2-kranker in seinem buch)
zuckerstoffwechsel gerät ähnlich wie alkoholstoffwechsel so aus dem ruder, daß man mit kleiner menge wieder abhängig wird (zuckersucht) und schwer wieder loskommt.
beim Diabetiker ist dann gleich wieder die hölle los.

Antworten

zurück zur Debatte