Standort: debatte.ORF.at / Meldung: "Wie viel Vorsicht bei Zucker?" / Kommentaransicht

Zuckerwürfel

Wie viel Vorsicht bei Zucker?

Zucker ist erst einmal Energie für unseren Körper. Doch wie so oft gilt: Die Menge macht das Gift. Zu viel Zucker kann krank machen. Wo ist in den täglichen Lebensmitteln überall Zucker versteckt? Wer trägt die Verantwortung - die Konsumenten, die Hersteller, die Politik? Wie viel Vorsicht ist angebracht?

zurück zur Debatte

81 Beiträge

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Beiträge

ein stück würfelzucker

emperor, 20.03. 15:13

aber net mal ein ganzes - schmeiss ich mir in den kaffee. brech immer so a eckerl ab, damit das net zu süss ist, was mit den grant von manchen kollegas schon beschert hat ;-)
und da gibts dann noch den einen, der sich sage und schreibe 5 stk in den kaffee reinschmeisst. würg!

ellibelli, 20.03. 15:34

Kenn auch Leute, die werfen 5 Kaffeelöffel rein, rühren nicht um und das meiste bleibt dann, nachdem sie ausgetrunken haben, unten liegen. Bleibt dann so schön picken, wenn die Tassen länger herumstehen!

emperor, 20.03. 15:38

"herr ober bitte 10 stück zucker, aber bitte nicht umrühren, sonst wird er mir zu süss"

fernsehwastl, 20.03. 15:38

ich nehm immer 6 - 8 stückerl zucker. rühr aber nicht um, weil ich mag meinen kaffee nicht süß...

zurück zur Debatte