Standort: debatte.ORF.at / Meldung: "Welche Folgen hätte der Sozialhilfe-Plan?" / Kommentaransicht

Euroscheine in Geldbörse

Welche Folgen hätte der Sozialhilfe-Plan?

Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) schlug vor, dass EU-Ausländer erst nach fünf Jahren Anspruch auf Sozialhilfeleistungen haben sollen. Wie ist der Vorstoß mit der Personenfreizügigkeit der EU vereinbar? Welche Reformen braucht das System? Welche Auswirkungen hätte eine Einschränkung der Leistungen?

zurück zur Debatte

549 Beiträge

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Beiträge

Kurz ist viel zu intelligent für unser Land, hier herrscht

willinruheleben, 20.03. 22:56

nicht Überlegung, sondern die Emotion, ich sehe Anzeichen des finanziellen Untergangs wenn ich durch Wien fahre, die Bürger unseres Landes werden nicht gefragt und schon gar nicht gehört, unser Geld, also unsere Arbeit und unser Leben wird verschenkt, UNSERE LEBENSZEIT WIRD UNGEFRAGT WEGGEGEBEN, für unser Geld müssen wir Zeit für Arbeit opfern, fragt irgendwen ob er sein Leben um x Tage verkürzt haben möchte um fremden Menschen ein vielleicht bequemeres Leben zu ermöglichen zu können, Ich bin nicht so edel um ein Jahr meines Lebens zum Beispiel, zu opfern damit irgendwo wer besser lebt.
Gute Nacht

unschuldsvermutung, 20.03. 23:04

Selbstverständlich ist Kurz "Zu schön, zu jung und zu intelligent" für dieses Land.
Sein Vorvorgänger in Sachen Lieblingsschwiegersohn der Republik war dies schließlich auch.

querdenker, 20.03. 23:05

@willin
Ja, so ist es.

mraugustus, 20.03. 23:20

@willinruheleben
Es wird kein Mensch gezwungen zu arbeiten. Also nicht jammern, werde einfach arbeitslos und dann kannst du dein Leben in "Saus und Braus genießen".

7plus, 20.03. 23:35

Berufsmodell: Sozialprofi?

zurück zur Debatte