Standort: debatte.ORF.at / Meldung: "Wie sieht die Schule der Zukunft aus?" / Kommentaransicht

Wie sieht die Schule der Zukunft aus?

Das Schulsystem befindet sich gerade wieder einmal im Umbau. Welche Veränderungen sind am notwendigsten? Wo genau liegen derzeit die Schwachstellen, und was läuft gut? Wie sieht die Schule der Zukunft aus?

zurück zur Debatte

1184 Beiträge

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Beiträge

So lange das staatliche Schulsystem

nicke, 20.03. 17:08

sich bei der Bewertung der Schüler, an dem schlechtesten Teil der Mitschüler orientiert, werden jene Eltern, die es sich leisten können, ihre Kinder an eine Privatschule schicken. Man sollte sich damit abfinden, dass es bei einem Migrationsanteil in der Klasse von über 50 Prozent, einen Abfall des Bildungsniveaus gibt.

geier, 20.03. 17:18

Nach welchem Niveau wird in der Privatschule vorgegangen?
Privat klingt so toll. Aber nicht vergessen. Eine Sc hule mit Öffentlichkeitsrecht hat gleiche Lehrer (Auswahl vom Betreiber. Zb Schulbrüder) und diese Lehrer werden auch via Steuern bezahlt. Gleic her Lehrstoff. Ist das nicht eine Mogelpackung?

jimmyantipolis, 20.03. 18:57

Nach welchem Niveau wird in der Privatschule vorgegangen?

musstu deine höheren sozi-funktionäre fragen, warum sie ihre kinder in die privatschule geben .....

geier, 20.03. 19:01

Ich weiss... jim....wer Krone liest, ist im Vorteil. Es geht wohl um die Tochter vom Gusenbauer. Ganz aktuell

jimmyantipolis, 20.03. 19:06

tja, geier. die krone lese ich maximal 2 x im jahr, wenn sie gratis daherkommt. und dann gewiss keine politik. mit derlei mätzchen zu argumentieren ist ein wenig mager.

geier, 20.03. 19:19

Quelle für Ihre Behauptung? Österreich? Aber....es ist mir wurscht. sie können hetzen wie Sie wollen.

jimmyantipolis, 20.03. 19:30

abgesehen davon, dass ich keine hetze betreibe, ist mir ihre befindlichkeit egal.

zurück zur Debatte