Standort: debatte.ORF.at / Meldung: "Wer steigt ab, wer wird Meister?"

Meisterteller

Wer steigt ab, wer wird Meister?

Im Herbst haben sich in der Bundesliga mit Altach, Salzburg, Sturm und Austria vier Teams im Kampf um den Meistertitel positioniert. Für Rapid geht es wohl nur noch um ein Ticket für den Europacup. Am anderen Ende der Tabelle liegt Mattersburg, das sich im Winter aber interessant verstärkt hat. Wie wird sich die Frühjahrsrunde in der Bundesliga entwickeln? Wer steigt ab, wer wird Meister?

Beitrag schreiben

weitere Debatten

779 Beiträge

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.

Forum

Leider uninteressant

relaxo, 21.02. 14:47

Dieses Gekicke ist - besonders in den Tagen von St.Moritz und Hochfilzen, wo ein tolles, sportlich faires Publikum vor Ort große Leistungen erleben konnte - stark in den Hintergrund gerückt. Außer grölende, randalierende, und böllerwerfende "Fans"!
Wer soll schon Meister werden? RB natürlich, dort wird noch am ehesten professionell gearbeitet, wer absteigt ist egal, trostlos sind die Leistungen vieler.

Antworten

heute ..Youth League RBS – PSG

turnübung, 21.02. 13:20

man ist gespannt, wie sich heute die Jung Bullen schlagen.
Wenn sie so angasen, wie gegen Manchester City, dann ist der Aufstieg ins Viertelfinale möglich.
Wäre nicht nur für die Bullen toll, sondern ein Ausrufezeichen für den Fußball in Österreich.

Antworten

ronaldo34, 21.02. 13:47

mehr Stadionbesucher als in so manchem Bundesligaheimspiel evt? ;-)

sobek, 21.02. 13:57

ist ja auch der gegner interessanter, oder spielen sie heute gegen st. pölten oder WAC?

franzjosef1957, 21.02. 14:17

Ist jetzt schon ein großartiger Erfolg für Österreich

ronaldo34, 21.02. 14:33

gut dass es regnet , da bleiben die Schönwetterfans wenigstens alle zu hause ;-)

sobek, 21.02. 14:51

ich komm auch nicht :-)

ronaldo34, 21.02. 15:02

@sobek
in deinem Fall ist der Anfahrtsweg nur für CL-Gruppenphasenspiele zumutbar ;)

turnübung, 21.02. 15:11

und ich hoffe, dass ich rechtzeitig aus der Firma weg komme ...komme ja auch nicht ums Eck :-(

aber eines ist doch nicht wegzudiskutieren

kicker61, 21.02. 10:25

zu rapid kann man stehen wie man will - aber zuschauer haben sie noch immer mehr als alle anderen partien zusammen

Antworten

donberti, 21.02. 10:29

aber nur wenn du Hofmann dazu zählst...

kakanien, 21.02. 10:49

und das bringt genau was?

michaelg10007, 21.02. 11:02

Zuseher sind bei großen Klubs um die 15% der Einnahmen. Wien mit einer Bevölkerungszahl von ca. 1,8 Mio ohne Umland verglichen mit z.b. Salzburg mit ca. 150.000......Es gehen weniger als 1% der Wiener im Schnitt zu einem Spiel von Rapid, soviel zur Bedeutung von Fußball und Rapid....

kicker61, 21.02. 11:22

ist das wichtig für den kassier ob von den 17.000 zusehern jetzt 16.900 aus wien und der rest aus der umgebung oder umgekehrt sind??

nezzi, 21.02. 11:29

Bei der Leistung von Rapid momentan, ist es schon beachtlich wenn über 15.000 kommen.
Aber bei den Zuschauern darf man nicht nur nach der größe der Stadt gehen, sondern hauptsächlich nach der Attraktivität des Bewerbs, würde Rapid in der CL. spielen, würden auch 50.000 oder mehr kommen.
Oder schau nach Deutschland, Wolfsburg und Leverkusen haben ungefähr gleich viele Einwohner wie Salzburg und bringen trotzdem im schnitt 27.000 Zuschauer ins Stadion.

ronaldo34, 21.02. 12:08

kicker61,schrieb am 21.02. 11:22 eine Antwort:

ist das wichtig für den kassier ob von den 17.000 zusehern jetzt 16.900 aus wien und der rest aus der umgebung oder umgekehrt sind??
----------------------------------------------------------
wennst umgebung dazuzählst dann sinds nicht mehr weniger als 1% im Allianzstadion sondern weniger als 1%o

ronaldo34, 21.02. 12:09

@nezzi
es wäre ein Armutszeugnis für die deutsche Liga wenn sie nicht wesentlich mehr Zuschauer ins Stadion bringen würden als ein österr. Club.

kicker61, 21.02. 12:12

@ronaldo
und das ist doch sowas von wurscht

ronaldo34, 21.02. 12:19

@kicker
dem Eingangsposting nach zu urteilen, dir nicht

ahn0nym, 21.02. 13:17

Wolfsburg und Leverkusen haben auch automatisch attraktivere Gegner und potentere Geldgeber

ronaldo34, 21.02. 13:49

abergeh ist doch ein Lercherlschas was der Bayer- und VW-Konzern in den Fußball pumpen ;-)

nezzi, 21.02. 14:08

Schaun wir mal was Red Bull in Zukunft in Leipzig investiert.
Genau das meine ich, attraktivere Liga bedeutet mehr Zuschauer, ganz egal wie groß die Stadt ist.

franzjosef1957, 21.02. 14:16

Wolfsburg und Leverkusen sind im Moment ni ht gerade Spitze. Eine Parallele zum österr. Fussball. Die Schwächeren haben mehr Zuseher

ahn0nym, 21.02. 14:30

wenn Bayern oder Schalke o.ä. in Salzburg sind ist das Stadion in Salzburg auch voll... wenn man im kalten Regen daheim gegen Ried spielt und paar Tage später bei selbigem Wetter wieder gegen Ried (Liga/Cup) dann kommen halt nur 500
war glaub ich letztes Jahr so.
Ich freu mich einfach wieder auf tolle internationale Partien nächstes Jahr... vl mit Salzburg und Leipzig

ronaldo34, 21.02. 14:34

So gut wie fix ist, dass beide RB Clubs in einem UEFA Wettbewerb starten, bin gespannt ob das so ohne weiteres über die Bühne gehen wird.............

Komisch.

öfbfan, 21.02. 09:50

Der ORF schreibt: "Das ÖSV-Trio war bei Leverkusens jüngstem Duell mit den Madrilenen noch nicht mit von der Partie. Stefan Kießling hingegen schon." Welches ÖSV-Trio ist damit gemeint?

Antworten

nezzi, 21.02. 09:52

Öczan, Dragovic und Baumgartlinger

wald4, 21.02. 10:10

Gibt es nicht eine Anfrage von Real für den 1er Goalie das wäre eine Chance für Öczan.

kicker61, 21.02. 10:11

der orf weiß halt manchmal nicht was er vor lauter europhie der ösi-kicker in der bundesliga schreiben soll.
und ehrlich ohne ösi-legionäre und trainer wäre die deutsche bundesliga arm

öfbfan, 21.02. 10:16

@nezzi Das ist das ÖFB-Trio von Leverkusen. ÖSV ist aber sie Abkürzung für Österreichischer Skiverband. ;)

donberti, 21.02. 10:26

mich wundert ohnehin warum der ORF bei Leverkusen nicht 5x Alaba und 6x Hirscher aufstellt....

realmadridfanatic, 21.02. 10:28

Kann ich als Real Fan nicht nachvollziehen. Leno ist viel zu anfällig für schwerwiegende Patzer. Wenn dann Hugo Lloris, der ist im besten Alter...

nezzi, 21.02. 11:13

@öfb
Ups, auf das habe ich nicht geachtet...
@real
Hugo Lloris hat seinen Vertrag erst bis 2022 verlängert und meinte: „Mit dieser Vertragsverlängerung zeige ich dem Klub, den Mitspielern und dem Trainer meine Bereitschaft und wie sehr ich an das Projekt hier glaube“,
Hört sich nicht nach Wechsel an, aber wenn Real kommt und ihm ein Angebot macht, wird er es sich sicher überlegen, billig wird der aber sicher nicht.
Ich denke eher, dass sich Real mit Donnarumma beschäftigen wird, der wird mal absolute Weltklasse.

realmadridfanatic, 21.02. 12:46

@nezzi: bin auch davon überzeugt, dass Donnarumma das Zeug zu einem Weltklasse Spieler hat, aber Routine ist kein unwichtiger Faktor, vor allem als Torhüter.
Gut jetzt kann man argumentieren, dass Casillas auch mit 18 Jahren Bodo Illgner aus dem Tor verdrängt hat ;-)

mülli, 21.02. 13:44

Aha ganz was neues: sind Baumgartlinger, Öczan, Dragovic
nun beim ÖSV?? oder doch beim ÖFB

ronaldo34, 21.02. 13:53

Vielleicht meinens irgendeinen Fitnesscoach, Masseur oÄ???

nezzi, 21.02. 14:18

Haben wir schon geklärt, aber danke für deinen Kommentar @mülli...
@real
Ja Routine ist natürlich sehr wichtig für einen Tormann, aber viele Torhüter die besser sind als Navas sind nicht zu haben, eventuell noch Courtois.

Die Statistik sagt Ried steigt ab

libero, 20.02. 20:29

SV Ried hat ca. 70 fouls weniger begangen als st. P. und Mattersburg, die beiden führen die liste an und Ried ist drittvorletzter! Im abstiegskampf kommen halt viele fouls raus wenn man über den kampf die punkte holen muss, bei Ried scheint das keiner zu kapieren. Vielleicht ist es schon zu spät aber nächste woche gegen Admira müssen sie explodieren und den gegner fressen wollen, die punkte holen um jeden preis - absoluter siegeswille und kampfgeist - dann wirds noch was.
Prost!

Antworten

ronaldo34, 20.02. 21:16

Erinnert mich ein bissl an Gijon-Atletico 0-0 zur Pause und Gijon seines Zeichens voll im Abstiegskampf, kämpfte sich richtig rein in die Partie, fand Torchancen vor und spielte gut mit. Der Kommentator brachte es auf den Punkt - man ist im Abstiegskampf, haut alles rein was man hat, spielt auf Augenhöhe gegen ein Spitzenteam, Atletico nimmt das gerne an und was steht zu Buche, ein 0-0. Endresultat 1-4 aber was zählte war der Wille. So einer war von Ried leider nicht zu sehen....

wald4, 21.02. 07:14

Auf alle Fälle ist der Abstiegskampf interessanter als der wer Meister wird, das ist einmal klar in dieser Saison.
Das ist in Deutschland schon jahrelang der Fall, jetzt ist die Frage wollen wir das?

sobek, 21.02. 08:22

aus deiner sicht @wald, nachvollziehbar;
nur, der titelkampf, das sollte sogar den eingefleischtesten grünen klar sein, war bisher nicht uninteressant; sogar spannender als die letzten jahre; vorbei ist es auch noch nicht; ich hoffe natürlich und bin überzeigt das RB den titel wieder einfahren sollte, aber das fell verteilen, bevor der bär erlegt ist mach ma auch nicht; es sind noch ausreichend runden, in denen sich altach, die austria und auch sturm wieder nach vor kämpfen können; 3 punkterl ist genau nix........

wald4, 21.02. 08:37

Die drei genannten sehe ich nicht als Gefahr.
Sturm - besten Spieler verkauft keinen gleichwertigen Ersatz
Altach - ähnliches wie bei Sturm, ich glaube eher, jetzt geht´s nach
unten.
Austria - ist für mich wie eine Wundertüte man weis nicht so recht
was einen erwartet.
Für mich macht Rapid die beste Aufbauarbeit des wird noch was.
(könnte aber auch Zweckoptimismus sein).

nezzi, 21.02. 09:00

Sturm und Altach sehe ich auch nicht als Gefahr, Austria bleibt die Wundertüte, mal schaun was das 4:0 gegen Sturm wert war, aber ich glaube, die Austria ist zu unkonstant um Salzburg wirklich gefährlich zu werden.
Bei Rapid wird nicht mehr viel gehen diese Saison, vielleicht holt man noch Sturm oder Altach ein, ansonsten muss sich Rapid voll auf den Cup konzentrieren, um die Saison irgendwie noch zu retten.
Dann schaun wir mal was der Bickel wert ist.

kicker61, 21.02. 10:34

Die Statistik sagt Ried steigt ab

libero,schrieb am 20.02. 20:29

und realistisch steigt immer der letzte ab

fossy1, 21.02. 10:46

@libero 20.02. 20:29 woher hast Du deine Zahlen ????
hier die Zahlen gem. Ö BL 2016/2017 Kartenstatistik
Gelb 1 Pkt Gelb/Rot 3 Pkt Rot 5 Pkt

AUSTRIA WIEN 32 32/0/0
STURM 32 29/1/0
WAC 34 34/0/0
RIED 37 26/2/1
ALTACH 40 29/2/1
SVM 42 39/1/0
ADMIRA 42 34/1/1
RAPID 46 30/2/2
RBS 50 26/3/3
ST.PÖLTEN 55 47/1/1

also hat RIED um 20 Foul weniger als SKN und 11 Fouls weniger als der SVM - und keine 70 wie du behauptest;

libero, 21.02. 12:36

@fossy - es soll auch fouls geben die nicht mit einer karte besrtraft werden. Ich helfe gerne.
Prost!

ronaldo34, 21.02. 13:13

libero,schrieb am 21.02. 12:36 eine Antwort:

@fossy - es soll auch fouls geben die nicht mit einer karte besrtraft werden.
--------------------------------------------------
Quelle?

fossy1, 21.02. 13:19

Ein Foul ist dann ein Foul wenn es der Schiedrichter pfeift ODER ?
aber werter "libero" kannst auf "laola1tv" gehen und dir immer nach dem spiel die statistiken ansehen:
TOR - Fouls - gelbe/rote karten - ballbesitz - pässe angekommen -
pässe gespielt - zweikämpfe - usw. usw. das wirst aber einiges herlesen können, wobei wenn man 70% davon glaubt passt das auch
"deine rieder" sind nicht so fromme lämmer wie du glaubst, aber die anderen auch nicht;

ronaldo34, 21.02. 13:52

fossy1,schrieb am 21.02. 10:46 eine Antwort:

@libero 20.02. 20:29 woher hast Du deine Zahlen ????
hier die Zahlen gem. Ö BL 2016/2017 Kartenstatistik
Gelb 1 Pkt Gelb/Rot 3 Pkt Rot 5 Pkt

fossy1,schrieb am 21.02. 13:19 eine Antwort:

Ein Foul ist dann ein Foul wenn es der Schiedrichter pfeift ODER ?
-----------------------------------------------------
fossy, sorry, aber es passt nicht zusammen was du schreibst. Einmal gehst du nach Karten, einmal redest von gepfiffenen Fouls.

gestern ist Red Bull .......

alleskönner, 20.02. 18:38

..... alles aufgegangen , Fußball Salzburg gewonnen ( erster ) , Eishockey Salzburg gewonnen ( erster ) , Fußball Leipzig gewonnen , so soll es weitergehen .

Antworten

jetzt

salzburger, 20.02. 18:31

da RBS nur 6:1 gewonnen hat bin ich mir fast sicher das Rapid meister wird.

Antworten

umnixbessa, 20.02. 22:31

Obwohl das Ergebnis und der Start ins Frühjahr ein Hammer ist, sollte man das Spiel nicht überbewerten.
Salzburg ist nicht so überlegen, wie man es nach den ersten 2 Runden vermuten könnte.
Die Rieder Spieler waren nach dem 1:2 auch aufgrund der aktuellen Unserie verunsichert und machten teilweise haarsträubende Fehler, was Sbg. das Toreschießen erheblich erleichterte ( 2 Tore waren direkte Vorlagen der Rieder Verteidigung ). Die eigene Verteidigung wurde nie unter Druck gesetzt, da Ried nicht versuchte durch Pressing Bälle zu erobern. Ballsicherheit und Passgenauigkeit reichten an diesem Nachmittag. Das wird nicht immer so laufen.
Unsere IV ist dünn besetzt. Wenn Miranda od. Caleta-Car ausfallen, wen hamma dann?
Umgekehrt war Rapid bei den beiden Frühjahrspartien besser als man lt. Punkteausbeute meinen könnte. Hauptsächlich fehlt mMn ein Knipser.
Häme od. Hochmut ist jedenfalls nicht angebracht.
Wenn unsere Kicker mit der Einstellung gg die grün-weißen antreten, gibt's ein böses Erwachen in Hütteldorf.

schroedingerscat, 21.02. 06:51

@salzburger: es gibt da Leute deren Beruf ist es anderen zuzuhoeren wenn es darum geht ein Trauma oder eine Wahnvorstellung loszuwerden. man muss sich nicht schaemen die Hilfe anzunehmen, vielleicht fuehlst du dich ja weitaus besser nachher wenn die Farbe gruen nicht so negative belastet ist ...

veterus, 21.02. 08:00

@ umnixbesser:
ZUSTIMMUNG für die Aussage, dass RBS keinerlei Grund hat (und das werden sie auch nicht machen!) hochmütig zu werden.
ZUSTIMMUNG für die Aussage, dass in dieser Form bzw. bei weiterer Entwicklung und Professionalität mit der bei RBS neuen, viel breiter angelegten Spielweise der Meistertitel eigentlich sicher eingefahren werden müsste.

RAPID ? Da reichen noch zwei, drei Spiele wie in der Vergangenheit und diese Mannschaft befindet sich im Abstiegskampf. So ein angeschlagener Gegner ist doppelt gefährlich. Das wissen sowohl Garcia als auch die Spieler sehr genau. Ich denke nicht, dass sich Salzburg gegen Rapid einen Umfaller leistet...

Wer wird Meister / Absteiger ?

danbir, 20.02. 16:53

RBS wer sonst - sie sind die Besten und werden es über Jahre sein. Rapid ist nur mehr eine Durchschnittsmannschaft wird unter Canadi zwar schön geredet aber auch schlechter gemacht und sie werden noch schlechter werden. Austria wird locker Vizemeister und gewinnt überlegen die "Wienwertung" weil die Grün-Weißen nur mehr Mittelmaß sind. Sturm wird sich den 3. Rang sichern, Altach 4. werden - von Rapid droht ohnehin keine Gefahr. Ried oder St. Pölten wird es erwischen weil sich Mattersburg einen guten Trainer geholt und sich super verstärkt haben. WAC und Admira werden eher an Rapid vorbeizeihen als ernsthaft in Abstiegsgefahr zu geraten. Alle meine Voraussagen sind jedoch ohne Gewähr - außer Platz 1 !

Antworten

wald4, 20.02. 17:31

Beim Derby, hätte ich aber nicht gesehen das die Austria besser war, im Gegenteil sie hatten nur Glück.

arbeitstier, 20.02. 17:41

so wie beim derby im west, da hatten sie auch noch den geschenkten elfer. die Violas sind um nix besser.

jumpingjackflash, 20.02. 15:18

Von der Donau bis zum Inn,
immer wieder Rapid Wien ♫ ♪ ♫

Antworten

ronaldo34, 20.02. 15:21

293 noch......

jumpingjackflash, 20.02. 15:27

Wahnsinn dass man da so hinter Schi nachhängt !
Obwohl hier die Creme de la Creme der www-user abhängt ............

ronaldo34, 20.02. 15:40

wart die Ligareform ab, nach der schauen die Kräfteverhältnisse anders aus - Österreich wird von der Skination Numero Uno zum Nabel des Weltfussballs werden.

donberti, 20.02. 15:56

"wart die Ligareform ab, nach der schauen die Kräfteverhältnisse anders aus - Österreich wird von der Skination Numero Uno zum Nabel des Weltfussballs werden."

heißt es gibt eine eigene Liga wo nur Salzburg teilnimmt?

Das größte Problem für Salzburg ist die fehlende Konkurenz, wenn andauernd gegen Gegner wie es Ried, Mattersburg und Rapid sind gespielt wird kann sich die Mannschaft nicht entwickeln, ganz im Gegenteil eher passt man sich an....

jumpingjackflash, 20.02. 16:01

richtig - auch der Konzern hat das eingesehen und versucht jetzt woanders das große Glück.............. und es scheint ihm aufzugehen

donberti, 20.02. 16:07

Hat Allianz den Rückzug schon bestätigt? Hab e nur drauf gewartet, ein derart großes Unternehmen lässt sich seinen Ruf normalerweiße nicht so leicht kaputt machen....

jumpingjackflash, 20.02. 16:12

sorry so Insider und update bin i da ned -ehrlich keine Ahnung was da in der Allianz zwischen Leipzig und Salzburg abgeht oder ausgemacht ist --und ehrlich gesagt is es mir auch ziemlich lulu

ronaldo34, 20.02. 16:31

Will der Allianz Konzern sich beim RB Fussballprojekt beteiligen?!?

Naja wundern würds mich nicht nachdems in Hütteldorf versagt haben.....

jumpingjackflash, 20.02. 16:47

ich hab ja keine Ahnung wie das bei euch in der Gegend so gehandhabt wird - aber mich hat noch keiner gfragt wie "Red Bull Salzburg, Josko Ried, Liebherr GAK oder Rapid Wienerberger gespielt hat ..........das sind und waren immer die Salzburger -Rieder -GAKler oder Rapidler oder eben wenn sehr populär dann noch bissl intimer wie Hütteldorfer .............weiß ned wenn ich Red Bull hör denk ich eher an Formel I und Ferrari -aber uffpasse der fährt ein .............

ronaldo34, 21.02. 13:55

jumpingjackflash,schrieb am 20.02. 16:47 eine Antwort:

ich hab ja keine Ahnung wie das bei euch in der Gegend so gehandhabt wird
-----------------------------------------------------
idR so wie du sagst, Ausnahme vlt wenn es gegen Generali oder Allianz geht dann sagma "Soizburg gegn de Weanapartie" ;-)

Ein Abstiegsplatz ist zuwenig

schrupi2, 20.02. 15:16

Im Mittelfeld der Liga regiert die Hoffnung, dass eine Mannschaft immer schlechter als die eigene ist und somit die Abstiegsgefahr nicht existiert.
Zumindest ein Relegationsplatz gehört her, damit die Burschen mehr Biss bekommen.
Und was das Schönste ist: In 15-20 Jahren ist auch dann Rapid als Rekordmeister entkrönt.... ;-)

Antworten

ronaldo34, 20.02. 15:18

braucht nur der SAK1914 aufsteigen in die Bundesliga, dreimal Meister werden, dann sind sie österreichischer Rekordmeister.

mufc19times, 20.02. 15:51

mathematik dürft nicht deine stärke sein...;)

ronaldo34, 21.02. 13:58

mufc19times,schrieb am 20.02. 15:51 eine Antwort:

mathematik dürft nicht deine stärke sein...;)
---------------------------------
dann zähl nach, bittesehr:

Salzburger Landesmeister: 1924, 1925, 1926, 1927, 1928, 1929, 1930, 1931, 1932, 1933, 1934, 1935, 1936, 1937, 1938, 1942, 1946, 1947, 1952, 1960, 1961, 1963, 1972, 1979, 1980, 1991, 1998.

https://de.wikipedia.org/wiki/Salzburger_AK_1914

Ligareform 2018/19

ronaldo34, 20.02. 15:12

Kolportiert wurde, dass Passgeschwindigkeit, Passgenauigkeit, Schussgenauigkeit, Lauftempo, sowie Anzahl der korrekten Schiedsrichterentscheidungen, Fangesänge, Bierduschen, Eintrittspreise, Stadionbesucher und die Rasenqualität sich ua signifikant erhöhen werden.

Antworten

ronaldo34, 20.02. 15:25

Allein durch die künftige Spielberechtigung für jetzige Regionalligaclubs in der vorgesehenen neuen zweiten Liga, ist diesem Ansinnen Rechnung getragen wie ich finde.

"Was Salzburg anfasst wird zu Gold"

ronaldo34, 20.02. 14:28

- Ajax Coach Frank de Boer (21.02.2014)

"Es wirkte, als wäre Rapid in der Überzahl!"

- Ajax Coach Frank de Boer (29.07.2015)

Da müssen wir Fußballösterreich uns im Kollektiv wieder hinbewegen um diese Bestleistungen letztendlich wieder zu erreich und zu toppen! Ich glaube an euch, uns und mich!

Antworten

Unaufrichtig!

rosenfreund, 20.02. 14:14

„Wenn wir wieder gemeinsam Erfolg haben, werden wieder alle applaudieren. Darauf konzentrieren wir uns“, sagte Canadi.

Was ich weiß Herr Canadi, hatten Sie mit Rapid noch nie Erfolg.

Antworten

Damir Canadi:

donberti, 20.02. 13:38

Wir sind in der ersten Hälfte sehr gut ins Spiel gekommen, haben keine Umschaltsituationen für die Admira zugelassen und uns viele Chancen geschaffen. Da hätten wir das Spiel entscheiden müssen. In der zweiten Hälfte sind wir nicht mehr so gut ins Spiel gekommen, aus meiner Sicht war es an Sobczyk ein klarer Elfmeter. Das Passspiel ist auf dieser Wiese nicht leicht, es sind viele Hügel drin. Aber die Mannschaft hatte eine tolle Körpersprache und wollte bis zuletzt gewinnen. Die Mannschaft ist aus meiner Sicht auf keinem schlechten Weg.”

Ist diese Aussage sakastisch gemeint oder hat dieser Herr wirklich keine Ahnung von Fußball?
Der Block Süd/Ost33 arbeitet schon an der Rückkehr von Carsten Jancker..

Antworten

rosenfreund, 20.02. 13:51

Man nennt das dann "Schönreden", freilich lassen ihn diese Wortmeldungen noch umprofessioneller aussehen als er eigentlich ist.

Mir tut es eigentlich um die Chance leid, die Rapid und die Bundesliga mit dem neuen Stadtion gehabt hätte.

Wie Ron@ldo heute schon einmal festgestellt hat, hängt nämlich die internationale Stärke wesentlich von der nationalen Konkurrenz ab. Und die fehlt bis auf die Wiener Austria derzeit komplett.

schmalzbrot, 20.02. 13:54

Meine @Herren:
Fällt Ihnen aus der RBS Fraktion eigentlich auf, dass kaum ein Rapidfan auf ihre Provokationen reagiert.
Ich hab in der letzten 4 Tagen 37 gezählt.
Dagegen stehen 2 halbwaache Provokationen der Rapidler entgegen.
Möcht ich auch mal positiv erwähnen.
So besteht eine gute Chance hier, über das jogo bonito ansich zu diskutieren, und das Geplänkel abseits des Rasens dort zu lassen, wo es hingehört.

Habe die Ehre
Ihr Schmalzbrot

bertmasta, 20.02. 13:55

Canadi hat schon vor Jahren in einem Spiel gegen die Austria gesagt, sie waren total überlegen. Torschussverhältnis war ca. 2:12. Das war der Tag, an dem ich erkannte, welch Kasperl der Herr is. Aber das is halt der DC. Lebt in seiner Welt...

ronaldo34, 20.02. 13:56

Da werma wieda schaun im Juli wenn der Gabala FK aus Aserbaidschan in der RB Arena gastiert und wir uns alle wundern wie schwer sich RBS auf einmal tut wo doch in der Liga die SV Ried wegpaniert wurde nach allen Regeln der Kunst.

bertmasta, 20.02. 14:00

Anhang in Anlehnung an das Post von Schmalzbrot:
Das ist keine Provokation und ich wünsche Rapid einen guten Trainer. Aber der DC, und die, die ihn sich eingebrockt haben, gehören dringend weg und müssen dementsprechend mit Verschmähungen leben. Das macht wohl jede Mannschaft irgendwann durch...
Salzburg -> Düdelingen, cl Quali
Austria -> ewige sinnlose Trainerrochaden
Rapid -> gewinnt seit Ewigkeiten nix, DC

wald4, 20.02. 14:02

Wir konzentrieren uns auf das nächste zusammentreffen mit Salzburg, den es wird wieder Zeit für eine ordentliche Packung.
Damit sie nicht übermütig werden die Solzburger.

ronaldo34, 20.02. 14:02

@schmalzbrot
Faktum ist, es gibt nichts schlimmeres als die derzeitige Unfähigkeit der RBS-Konkurrenz - mit Ausnahme evt noch der Austria - so hat RBS es schwer , international zu bestehen, wenn man national stehend Meister wird.

D'Ehre
Ihr Fenomeno

ronaldo34, 20.02. 14:04

@wald4
ich hoffe es dass Rapid einen starken Gegner darstellt und es nicht zum Scheibenschießen mutiert das ganze um dann im Juli wieder von einem Amateurclub auf den Boden der Realität zurückgeholt zu werden - siehe 2012 als man auch stehend Meister wurde!.....

mufc19times, 20.02. 14:22

der canadi is ein totalversager...

ich finds schade um den barisic...hatte schon kleine teilerfolge ( el 16/finale, .liga 3, 2, 2), recht gute taktik...offensiv ausgerichtet und man hatte das gefühl das er nen guten draht zu den spielern hatte. Aber nein...man muss natürlich wieder alles umkremplen...und jetz bekommens die rechnung präsentiert!

ronaldo34, 20.02. 14:24

wenn du mich fragst haben sie unter Barisic fast schon ein RBS "light" bzw. Sugarfree dargestellt, vor allem im Pressing waren Ansätze zu erkennen, die mitunter auch Frank de Boer den Job letztendlich kosteten.

schmalzbrot, 20.02. 14:52

ronaldo34, 20.02. 14:02
@schmalzbrot
Faktum ist, es gibt nichts schlimmeres als die derzeitige Unfähigkeit der RBS-Konkurrenz - mit Ausnahme evt noch der Austria - so hat RBS es schwer , international zu bestehen, wenn man national stehend Meister wird

Mein lieber @Ronaldo34:
Sie sind aber ein Schlingel. Die BuLi wird sich sicher nicht den schwarzen Peter ins Aug drücken lassen, nur weil RBS 10x in der CL Quali versagt hat.

Habe die Ehre
Ihr Schmalzbrot

ronaldo34, 20.02. 14:58

verehrte Br@tzeit,

selbstverständlich die BuLi nicht, ganz im Gegenteil, die hat ja nun eine - laut @como - Schwachmatenreform auf die Beine gestellt wodurch alles besser wird in Zukunft.

D'Ehre
Ihr Fenomeno

libero, 20.02. 19:26

@schmalz... - sehr überraschend, dass keine Rapid provokationen kommen ;). Zurückhaltung und genugtuung wenn DC mit Rapid noch den 3. platz schafft sollte im moment genügen, das traue ich Rapid schon noch zu.
Prost!

Meister wird

caesarus, 20.02. 13:22

wahrscheinlich RBS - die Jungen entwickeln sich immer besser, Garcia hat sein gewünschtes System gut umgesetzt und viele talentierte Spieler zu Verfügung - somit Platz 1.
Platz 2 und 3 werden sich Austria und Altach ausmachen.
Platz 4 wird Sturm bleiben - außer sie können ihre Krise überwinden und sich noch nach oben orientieren.
Platz 5 wird sich Rapid erkämpfen, glaube nicht dass es mehr oder weniger wird, da ist eher interessant ob Canadi bis zum Schluss Trainer bleibt.
Alle anderen Mannschaften spielen sich Platz 6-10 aus - schätze mal dass es bis zum Schluss spannend bleibt - ich tippe als Absteiger auf Ried eventuell Sankt Pölten.

Antworten

ronaldo34, 20.02. 13:27

die Jungen entwickeln sich immer besser,
------------------------------------
morgen 18.00 Uhr